Geblitzt während Aufbauseminar//Führerschein vor 4 Jahren abgegeben, wie zurückbekommen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu der 1. Frage

Für den Fall, dass du auf unter 26km/h kommst wird es wohl Punkte und nen bissl Kohle werden. (Kannst ja mal mit dem Bußgeldrechner rumrechnen) Für den Fall das es 26km/h und mehr werden gibt es vermutlich 1 Monat Fahrverbot, da du innerhalb von einem Jahr (gehe ich jetzt einfach mal von aus) 2 mal mit mehr als 25km/h geblitzt worden wärst.

Das du das Aufbauseminar noch nicht absolviert hast, ist dein Glück. Denn sonst käme jetzt schon die 2. Stufe der Sanktionen in der Probezeit. (Verkehrspsychologisches Gespräch, was zwar keine Pflicht, aber eben eine Stufe näher am Entzug der FE)

So kommen bezüglich der Probezeit keine Sanktionen auf dich zu...für alles andere "spiel" einfach mal ne Runde mit dem Bußgeldrechner ;-)

Zum 2. können sich andere in diesem Forum besser äußern als ich ;-) Ist nicht so mein Gebiet, deswegen sag ich dazu mal nix. ;-)

Okay, dann hoffe ich jetzt mal, dass es höchstens 25 km/h zu viel waren. :s Danke für deine Antwort. :)

0

Hallo skofa

Siraaa hat ja dein Problem schon beantwortet, ich kümmere mich jetzt um deinen Freund:

wenn dein Freund seinen Führerschein schon abgeben musste wird er seine Fahrerlaubnis erst wieder erhalten, wenn er eine MPU geschafft hat.

Abstinenznachweise von mind. 6 Monaten sind dafür Pflicht!

außerdem wird er ohne fachliche Hilfe kaum die MPU bestehen.

Kosten der MPU (ohne Antrag bei der Fsst) incl Abstinenznachweise und fachliche Hilfe (Verkehrspsychologe) ca. 3000-4000€

Muss er den Führerschein komplett neu machen?

Die ursprünglich gültige 2-Jahresfrist wurde mit Inkrafttreten der 4. ÄnderungsVO zum 30.10.2008 aufgehoben. Nach diesem Datum ist nur noch dann noch eine neue Fahrerlaubnisprüfung erforderlich, wenn Tatsachen vorliegen, die die Annahme rechtfertigen, dass der Bewerber die nach § 16 Abs. 1 und § 17 Abs. 1 Fahrerlaubnisverordnung (FeV) erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten nicht mehr besitzt.

In der Regel kann auf eine erneute Führerscheinprüfung verzichtet werden. Die Führerscheinstelle ordnet allerdings eine erneute Prüfung an, wenn Tatsachen vorliegen, die die Annahme rechtfertigen, dass du die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten nicht mehr besitzt. Wenn du eine Prüfung ablegen musst, solltest du dich mit einer Fahrschule in Verbindung setzen. Du benötigst keine reguläre Fahrschulausbildung, sondern vereinbarst individuell die Vorbereitung auf die theoretische und praktische Prüfung.

außerdem wird er ohne fachliche Hilfe kaum die MPU bestehen.

Fachliche Hilfe mit Kompetenz: http://www.drogenmpu.de/

0

Hallo, danke für deine Antwort. :) Abstinenznachweise ist doch Haar- oder Urinproben abgeben, richtig? Ist es egal ob Haare oder Urin oder muss mein Freund sich jetzt 6 Monate ne Strähne wachsen lassen!? :/

0

Bei 80er Beschränkung mit ca. 130 km/h geblitzt, ist der Führerschein jetzt weg?

Hab noch keine Punkte und wurde jetzt auf der Autobahn bai 80 Km/h mit knapp 130 km/h geblitzt. Ist der Führerschein jetzt weg?

...zur Frage

Mit 35 km/h zu schnell außerorts geblitzt ( Probezeit )

Hallo,

Ich wurde vor ein paar Wochen mit 35 km/h zu schnell außerorts geblitzt. Was mich ärgert ist, dass ich eine Tag vor Ende meiner Probezeit geblitzt wurde :( Meine Frage wäre , ob es da möglicherweise eine Toleranz gibt ? Soll heißen, wird nachgeprüft ob und wie lang man noch in der Probezeit ist ? Könnte es sein das bei einem Tag davon abgesehen wird??

Ich weiß das ich zu schnell gefahren bin , aber so könnte ich mir wenigstens das Aufbauseminar sparen.

Achja und wie sieht es mit dem Führerschein aus, ist der auch für 4 wochen weg??

Danke schonmal. MfG

...zur Frage

Wenn man geblitzt wird nach einen aufbauseminar

Was passiert eig wenn man nach einen aufbauseminar wieder geblitzt wird also ich wurde schonmal geblitzt habe 3 Punkte in Flensburg und verlängerte Probezeit . Wenn ich jetzt wieder geblitzt werde wo es Punkte drauf gibt muss ich dann direkt MPU machen ?

...zur Frage

Was mache ich da am besten?

Ich muss zu einem Aufbauseminar da ich meinen Führerschein abgeben musste. Leider ist es ja so, das solche Seminare meist abends sind. Das Problem ist, dass ich als Reinigungskraft arbeite und das von 16- 19 Uhr. Und um 19 oder oder früher fangen die ja meist an. Soll ich mir jetzt frei nehmen nur um an 4 einzelnen Terminen teilzunehmen? Oder wie mache ich das am besten

...zur Frage

Kein Aufbauseminar während Probezeit bekommen trotz Punkt...

Hallo liebe Leute, ich wurde mit 55 km/h zu schnell außerorts geblitzt und habe dann das übliche Schreiben bekommen habe das Bußgeld auch bezahlt doch in dem Schreiben stand nichts von einem Aufbauseminar. Heute habe ich meinen Führerschein beim Landratsamt persönlich abgegeben für 1 Monat und die haben mir einen Termin gegeben wann ich ihn wieder zugeschickt bekomme aber wieder nichts von einem Aufbauseminar erzählt. Meine Frage ist haben die das übersehen oder kommt da jemand anderes auf mich zu weil ich ja nicht die Pflicht habe daran zu denken. Und was für Konsequenzen kann es tragen?

...zur Frage

Geblitzt 70er Zone? Außerorts?

Hi wurde geblitzt als ich auf der b28 in der 70erZone zu schnell fuhren

waren geschätzte 105-110 kmh auf dem tacho ist das außerorts also die b28? schon oder?

was kommt da auf mich zu? laut bußgeldkatalog 3 punkte und 120€ strafe oder muss ich meinen führerschein jetzt 1 monat abgeben?? wurde vor paar monaten schonmal geblitzt weiß aber nicht mehr ob das über 25kmh waren....

ist das korrekt? bitte um hilfe bin total mit den nerven am ende

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?