Geblitzt in der verlängerten Probezeit, was passiert jetzt?

4 Antworten

Vor etwa zehn Jahren war es noch so , dass du in der verlängerten Probezeit noch einmal ohne grossartige Schwierigkeiten geblitzt werden ,,darfst " . Die normalen Strafen erhälst du natürlich auch , aber Führerschein darfst du behalten. Erst beim dritten Verstoß innerhalb dieser 4 Jahre Probezeit musst du mit harten Konsequenzen rechnen. Und auch nur wenn es Punkte geht. Bist du jetzt 10 kmh zb. Zu schnell gefahren und du musst 30 Euro zahlen interessiert das nicht weiter . Aber sobald es um Punkte geht ist das ein gravierender Verstoß. Und wie gesagt, beim dritten gravierenden Verstoß drohen harte Konsequenzen

Hallo.

Dann wurden alle geblitzt. Außer es sind noch Ältere Blitzer für alle Spuren oder 1er für 3 Spuren und seitlich. Bis 100 werde 3 km h abgezogen danach 3 %.

Hallo.

Halt erst mal die Füße still, ob überhaupt was kommt.

Mit Glück

Bley 1914

Wenn du dort 100 fahren darfst ist doch alles gut.

Blitzer haben manchmal auch Fehler.
So ist es mir schon mal passiert, dass ich mir 2 km/h in einer 50er Zone geblitzt wurde und ein Freund von mir mitten in einer Hochzeitskolonne mit angeblich 70 zu viel innerorts geblitzt wurde.

Mach dir keinen Kopf. Abhaken, ende.

Außerdem darfst du in der verlängerten Probezeit (nach Toleranzabzug) bis zu 20 km/h zu schnell sein, ohne das etwas passiert.

2

Habt ihr dann auch Post bekommen? ^^

0
25
@Spanki20

Ich nicht, weil an dem Tag der Blitzer dauerhaft losging, auch beim Vorbeilaufen :P.
Mein Kumpel allerdings schon, der musste jetzt tatsächlich einen Anwalt einschalten obwohl der Fall eigentlich eindeutig ist, der ist auch noch in der Probezeit ^^.

Achja Anmerkung: Es gibt auch Abstandsblitzer, kann es sein, dass du oder die neben dir den Abstand zum Vordermann nicht eingehalten haben? Wird öfter mal bei Baustellen aufgestellt.

0

Während der verlängerten Probezeit zwei mal geblitzt! Was nun?

Ich habe während meiner ersten Probezeit einen Unfall verursacht und musste deshalb an einem Aufbauseminar teilnehmen. Außerdem wurde meine Probezeit um 2 Jahre verlängert.

Jetzt wurde ich in dieser zweiten Probezeit zwei mal geblitzt. Einmal innerorts mit 59kmh und heute außerorts. Ich denke das ich ca. 90kmh schnell war!

Muss ich jetzt meinen Führerschein abgeben und nützt mir eine freiwillige psychologische Verkehrberatung noch was?

Ich würde mich über eine kundige Antwort sehr freuen.

Danke

...zur Frage

Geblitzt worden oder doch nicht?

Bin heute innerorst mit ca 60kmh gefahren es waren 50 erlaubt. Bin noch in der Probezeit Da war kein blitz zu sehen. Wurde ich wohl geblitzt?

...zur Frage

Geblitzt Probezeit mit anderem pkw?

Also ich bin mit dem Pkw von meiner Freundin geblitzt worden auf der A61 bei der Baustelle statt 80 bin ich 28 kmh zu schnell gefahren jetzt bekam sie Post in der steht das sie einen zeugenbogen ausfüllen muss wer den Pkw gefahren ist usw ich wurde jtz das erste mal geblitzt aber habe schon einen Punkt in Flensburg und bin noch in der Probezeit was kommt auf mich zu und oder kann ich dagegen vorgehen

...zur Frage

Zu schnell gefahren, was nun?

HAbe n Freund, der auf der Autobahn, laut Tacho, 160km/h gefahren ist. Schild sagte "BEI NÄSSE 120"... so es hat genieselt, aber es war nicht NASS. In der Probezeit.

Was nun, wenn er geblitzt wurde? Und woher weiß ich ob ich geblitzt wurdE? Sieht man das `?

Wird man von hinten geblitzt?

DANKE

...zur Frage

Verlängerte Probezeit mit 24 km/h geblitzt?

Hallo zusammen,

undzwar wurde ein Freund von mir mit 23 km/h zu schnell in der verlängerten Probezeit (wegen über rot fahren hatte er aufbauseminar usw) geblitzt (120er Zone).

was erwartet ihn für eine Strafe ?

Ich denke 70€ , 1 Punkt und 1 Monat Fahrverbot ?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Mit dem Motorrad geblitzt werden

Hi,

bin heute mit meinem Moorrad innerorts von vorne links geblitzt worden in einem kleinen Dorf, nichts großes. Jetzt zu meiner Frage: Muss ich einen Brief erwarten, da man ja beim Motorrad das Nummernschild hinten hat und somit ja eigentlich nur von vorne geblitzt werden kann. Außerdem bin ich mehr als 21 kmh drüber gefahren und bin in der Probezeit, von daher habe ich etwas Angst :-D Desweitern hatte ich ein dunkles Visier auf und somit müsste man mein Gesicht nicht sehen können. Könnte man da theoretisch zn den Vater als Fahrer angeben? Natürlich würde ich das mit ihm besprechen :-D

Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?