Geblitzt geworden wegen anderen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jetzt bleib erstmal locker und geschmeidig. Du wirst keinen Bußgeldbescheid bekommen. Warum? Na ganz einfach erklärt. Wenn mit einem Blitzer eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt wird, blitzt es immer zweimal innerhalb weniger Sekunden. Das erste mal wird von vorne geblitzt, den hat du ja gesehen, aber dann gibt es einen weiteren Blitz in Fahrtrichtung der dann das Fahrzeug von hinten Blitzt. Daraus ergibt sich auch auf dem Bild in deinem Falle, dass dieses Fahrzeug neben dir sich schon weiter nach vorne bewegt hat als du. Dies wird auch gemacht um z.B. Motorräder blitzen zu können, da diese ja nur hinten ein Kennzeichen haben. Anders sieht es bei den Kontrollen mit der Laser Pistole aus. Diese messen nur in eine Richtung, aber messen auch innerhalb weniger Sekunden zweimal. Aus dem Weg den das Fahrzeug in dieser Zeit zurückgelegt hat ergibt sich dann die Geschwindigkeit.

Also wie schon erwähnt, bleib locker und geschmeidig. Der blitz galt mit Sicherheit nicht dir.

ok super erklärung danke fühl ich mich gut ^^ ich hoffe du hast recht :)

0

Ich denke nicht das du irgend eine Strafe bekommst. Ich kann mir sehr gut vorstellen das die Blitzer schon auch wiedergeben auf welcher Spur geblitz worden ist, sonst wär es ziemlich dumm eine Radaranlage auf einer Mehrspurigen Straße (In dem Fall Autobahn) zu montieren. 

Der Blitzer weiß genau, wer zu schnell war. Du hast nichts zu befürchten.

Was möchtest Du wissen?