Geblitzt, Fahrer nicht der Halter - Ordnungsamt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dann werden da schon mehr Sachen mit dem Fahrzeug vorgefallen sein und die es diesmal Ernst meinen mit dem Fahrtenbuch die ziehen das durch den das hat mit den 6 drüber das Fass zum überlaufen gebracht weil der Wagen so oft aufgefallen ist zu schnell , falsch geparkt . usw. . 

Das Buch kommt auf jeden Fall weil der Halter oder andere Fahrer zu viel mit dem Wagen aufgefallen sind das Buch muss dann geführt werden und das wird dann auch regelmäßig geprüft  .  

Das Fahrtenbuch wird in der Straßenverkehrs-Zulassungsordnung (StVZO) thematisiert. Unter Paragraph 31a StVZO heißt es:

Die nach Landesrecht zuständige Behörde kann gegenüber einem Fahrzeughalter für ein oder mehrere auf ihn zugelassene oder künftig zuzulassende Fahrzeuge die Führung eines Fahrtenbuchs anordnen, wenn die Feststellung eines Fahrzeugführers nach einer Zuwiderhandlung gegen Verkehrsvorschriften nicht möglich war. (Quelle: § 31a Absatz 1 Satz 1 StVZO)

Einordnung vom Kfz-Fahrtenbuch in das Bußgeldverfahren

Wurde eine Ordnungswidrigkeit begangen, bekommt der Halter des Fahrzeugs in der Regel einen Anhörungsbogen. Ist der Halter beispielsweise männlich und das Blitzerfoto zeigt eine weibliche Person, kann der Halter auch einen Zeugenfragebogen erhalten. Die Behörde versucht, den Täter ausfindig zu machen.

Da das deutsche Gesetz regelt, dass nicht der Halter des Fahrzeugs, sondern der Fahrer die rechtmäßige Strafe erhält, kann der Halter auch nicht belangt werden – vorerst, denn, wenn er nicht mithilft, kann die Fahrtenbuchauflage drohen.

Die Behörde hat in der Regel drei Monate Zeit, um den Bußgeldbescheid zu verschicken. In diesem Zeitraum muss sie Zeugen befragen und Beweise sichten. Schafft sie es nicht, ist die Tat verjährt. Der Anhörungsbogen unterbricht jedoch diese Verjährungsfrist und setzt sie noch einmal zurück, sodass die Behörde erneut drei Monate Zeit hat, um den Bußgeldbescheid zu verschicken.

https://www.bussgeldkatalog.org/fahrtenbuch/





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hab ich ja noch nie gehört, dass bei so einem kleinen Bußgeld der Fahrer ausgeforscht wird. Ja haben die nichts anderes zu tun? Und wieso das Ordnungsamt? Die sind doch bloß für den ruhenden Verkehr zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweetscion
13.10.2016, 18:40

Im Briefkopf steht Ordnungsamt

0

Möglicherweise wurden mit dem Fahrzeug zu viele Verstöße (Geschwindigkeit, Parken etc.) verursacht. Hier kann der Halter dann verpflichtet werden, ein Fahrtenbuch zu führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweetscion
13.10.2016, 18:42

Also so 4x im Jahr geblitzt werden?
Das sind aber eben immer nur so kleine Zahlen, also immer unter 6 Km/h zu schnell.

0

Vielleicht sieht das Foto nach jemandem aus, der altersmäßig auch für ein Fahren ohne Fahrerlaubnis in Frage käme.

Genau um solche naheliegenden Fragen stellen zu können, werden solche speeding tickets nicht vollautomatisch erzeugt, sondern immer noch mal von einem Menschen gesichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine OWI und wenn du die sofort bezahlt hast, ist das Ding erledugt.

Was hast du denn sonst noch angestellt, das du ein Fahrtenbuch führen sollst.

Normalerweise passiert das nur, wenn der Halter die Angabe des Fahrerst verweigert. Dann wird in der Regel ein Fahrtenbuch auferlegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben es sofort bezahlt, da liegt immer dieser Überweisungsbeleg bei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt sehr kurios. Normalerweise tanzt die Polizei nur dann an, wenn man nicht bezahlt hat und daher herausgefunden werden muss, wer am Steuer saß, um DEN dann zu belangen.

Haben die vielleicht einfach nur niicht mitbekommen, dass schon bezahlt wurde? Sag ihnen noch mal Bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von laserata
13.10.2016, 18:39

Oder der Brief hat sich eventuell mit der Zahlung überschnitten.

0

Was möchtest Du wissen?