Geblitzt bei Gelb?

4 Antworten

Hallo, wenn es gerade rot wurde und du das nicht mehr sehen konntest, dann gibt es einen Punkt und 90 Euro Strafe, bei gefährdung anderer 2 Punkte und 200 Euro. Wenn die Ampel länger als eine Sekunde rot war, dann kommt noch 1 Monat Fahrverbot dazu.

wenn du nicht bei rot gefahren bist und nicht zu schnell warst passiert nichts . wie das sein kann ? das muss jemand beantworten der ahnung von der technik hat . aber geblitzt werden bedeutet nicht immer eine strafe .

Bei Gelb wird man nicht geblitzt.

Entweder war es doch schon Rot, denn das kann man beim Vorbeifahren an der Ampel nicht immer einwandfrei erkennen und Du hast das und auch den ersten Blitz übersehen.

Oder: Du bist tatsächlich bei Gelb gefahren und ein Nachfolgender hat durch sein Überfahren der Haltelinie die Rotlichtüberwachungsanlage ausgelöst. Aber auch dann hätte es zweimal blitzen müssen.

Geahndet wird ein Rotlichtverstoß bereits mit der kleinsten zeitlich messbaren Begehung, also ab 0,01sec nach Rot.

Was möchtest Du wissen?