Geblitzt aus einem Auto heraus (andere Spur)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist nicht geblitzt worden. Da wird nix kommen. Einen Blitz hättest Du bemerkt. Der Blitz ist immer rot. Auch bei Tag.

Die dürfen schon rechts und links stehen und können auch mehrere Fahrspuren messen. Sie müssen aber immer in einem bestimmten Winkel und Abstand zur Straße stehen, da gibt es Vorschriften.

Aber grad in der Probezeit immer schön an die Verkehrsregeln halten, Nachschulung ist teuer.

Es gibt auch neue "Schwarzblitze" die aber bisher meist in Tunneln eingesetzt werden. Dieser Blitz ist fast nicht zu bemerken. Der Frager wurde wahrscheinlich nicht geblitzt da die Überwachung für die entgegenkommende Richtung aufgestellt wurde

0

20kmh zu schnell sind 35 euro, polizei blitzt ueberall ;) aber normalerweise wuerden die dir hinterherfahren!

ahh ok jetzt versteh ich was du meinst, also wenn du dann sozusagen auf der linken spur warst kann es sein, dass die dich gar nicht erfasst haben, bestimmt haben die auch nur speed control mit fernglas odersowas gemacht dann gibts keinen blitz! wie schon gesagt die waeren bestimmt hinterher gekommen

0

Ich sehe gerade, dass du schon geschrieben hattest, als ich hier noch am tippen war. Trotzdem nochmal ursprüngliches Kommentar ;-): Aber blitzen die aus so einem Auto beide Spuren? Also, dass die die eine Spur ja blitzen ist mir ja schon klar, wäre anders auch irgendwie eine sinnlose Aktion ;-). Aber ich war auf der anderen Spur. Bin ja nicht auf den Blitzer zugefahren. Die standen ja mit der "Schnauze" zu mir und aus dem Kofferraum wird geblitzt (wenn das eben so war, weiß ich erst in paar Tagen / Wochen).

0
@Schassy

ich denke dass die nur eine spur blitzen den blitz wuerdest du aber auch sehen, ich hab das immer gesehen auch bei tageslicht! lass dich ueberaschen, kriegst dafuer ja nichtmal nen punkt nur 35 euro!

0
@Schassy

manche fahrzeuge haben vorne und hinten ein gerät,sodaß sie in beide richtungen blitzen können.

0

wenn es nicht rot geblitzt hat ist da auch nichts geschehen. außerdem stehen die fahrzeuge der zivielen verkehrsüberwachung (blitzer werden vom ordnungamt an privatfirmen vergeben,polizei läsert nur noch)niemals im weg,da sie ja dann die sünder zum abbremsen zwingen würden.

Bei deiner Antwort stimmt überhaupt nichts, weil du nicht alles grundsätzlich verallgemeinern kannst.

Polizei lasert nur...? Ist falsch, Ordnungsämter, die keine eigenen Fahrzeuge mehr haben? Informier dich mal...

0

Wurde ich geblitzt oder mein Vordermann?

Hallo zusammen,

ich bin heute gemütlich die 70er Zone entlang gefahren, als ich gemerkt habe, dass ein mobiler Blitzer vor mir ausgelöst hat. Ich habe dann direkt auf meinenTacho geschaut, der 70 angezeigt hat. Ein Stück vor mir auf der linken Spur ist ein weiteres Auto gefahren. Kann es sein, dass dieser erwischt wurde?

...zur Frage

2x am Tag geblitzt?

Ich bin 18 Jahre alt und auch noch in der Probezeit. Nun wurde ich heute morgen um ca. 6 Uhr in einer 50er Zone mit ca. 63 km/h geblitzt. Abends, am selben Tag um ca. 23 Uhr wurde ich an einem anderen Blitzer auch in einer 50er Zone mit ca. 61 km/h geblitzt. Ich frage mich jetzt einfach was auf mich zukommt usw.
Falls das eine Rolle spielt, ich bin mit dem Auto meiner Mutter gefahren also das Auto läuft auf sie und sie bekommt ja dann eben auch die Briefe.

Bitte keine Moral, ich habe meinen Fehler mehr als eingesehen und fahre seitdem ich geblitzt wurde total vorsichtig.

...zur Frage

Blitzer hat nicht geblitzt, trotz zu schnellem Fahren?

Hallo!

Ich bin heute außerorts mit einer Geschwindigkeit von ca. 150 km/h unterwegs gewesen, 120km/h waren erlaubt. Ich bin an einem Blitzer vorbeigefahren, wollte noch abbremsen, hab das Teil aber viel zu spät entdeckt. Ich hätte also theoretisch geblitzt werden müssen, wurde es aber nicht. Der Blitzer war rechts von der Fahrbahn aufgestellt, ich bin jedoch auf der linken Spur gefahren.

Kann das sein, dass nur die rechte Spur erfasst wird und ich deswegen nicht geblitzt wurde? Würde mich mal interessieren. Danke für Antworten. :) Und nein, ich bin kein notorischer Raser. ^^

...zur Frage

Geschwindigkeitsüberschreitung: Welches Datum ist entscheiden für die Strafttat? Das Datum an dem man Geblitzt wurde oder das Datum des Bußgeldbescheids?

Ich wurde am 24.02.2017 mit 21km/h zu schnell geblitzt. Zur Zeit befinde ich mich noch in der Probezeit, jedoch wäre ich in 2 Wochen (16.02.2018) aus der Probezeit raus. Meine Frage ist welches Datum für meine Strafe relevant ist. Also wenn der Bußgeldbescheid nach dem 16.02.2018 erst ankommt und ich dann ja aus der Probezeit raus bin, ich dann keine Probezeitverlängerung und kein Aufbauseminar mehr zu befürchten habe. Oder ob diese Strafe trotzdem Eintritt, weil die Straftat innerhalb meiner Probezeit began wurde?

...zur Frage

rotes blinken - wurde ich geblitzt?

ich bin heute an einem Blitzer vorbei gefahren und war gerade am Beschleunigen, vom anfahren aus einer kurve, dabei habe ich mich aber auf das haltende Auto auf der rechten Seite konzentriert und als ich auf das Tacho geschaut habe, hatte ich in etwa 75-78 km/h oben (erlaubt waren 70), auf der linken Seite stand ein Blitzer und als ich daran vorbei gefahren bin (mit aller höchstens 10 km/h mehr) hat es rot geblinkt. Ich würde nicht sagen das es geblitzt hat, es hat eher rot geblinkt und auch erst als ich auf gleicher höhe. (es war gegen 11 Uhr und es war bewölkt, also etwas dunkler als am normalen Tag. Falls das ausschlaggebend sein könnte für den "Blitz" bzw. "Blinker" des Blitzers)

Wurde ich geblitzt oder wurde nur Licht reflektiert, das es so aussah als hätte es rot geblinkt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?