Geblitzt - Bild unklar , fahrtenbuch verlegt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben auch Flottenfahrzeuge mit je einem Fahrtenbuch. Daneben befinden sich im Computer der Kfz-Stelle noch die Buchungslisten, denn jedes Fahrzeug muss vorgebucht und eingetragen sein. Sollte ein Fahrtenbuch fehlen, weiß man so trotzdem, wer in dem Zeitraum gefahren ist. Auch der Zeitraum, in dem das Buch verschwunden ist (welch Zufall...), sollte sich eingrenzen lassen, in dem man die letzten Fahrer befragt. Ist der Fahrer nicht festzustellen, das Buch nicht auffindbar und das Bild nicht verwertbar, hat der Fahrer evtl. Glück gehabt. Sollte aber über eine weitere Liste der Fahrer bestimmbar sein, ist wohl eine Abmahnung fällig.


Das Fahrzeug wird relativ selten genutzt, maximal 1 mal im Monat.
Das blitzerfoto ist nun 2,5 Monate her und laut Aussagen der letzten Fahrer, war es dort schon nicht vorhanden ( aber haben natürlich nicht Bescheid gesagt ..)

0

War das ein von einer Behörde angeordnetes Fahrtenbuch oder eine interne Regelung der Firma?

Kann der Fahrer nicht festgestellt werden dann wird auch niemand das Bußgeld zahlen müssen und den Punkt bekommen können.
Allerdings kann es dann zur Verpflichtung kommen ein Fahrtenbuch führen zu müssen - das möglicherweise nicht nur für dieses eine Fahrzeug sondern für den gesamten Fuhrpark.

Handelte es sich schon um ein solches Fahrtenbuch dann kostet das 100€ Bußgeld plus 28,50€ Gebühren/Auslagen.

Das Blitzerfoto ist aber im Original von sehr viel besserer Qualität, möglich ist also auch ein Hausbesuch der Polizei o.ä. um den Fahrer zu ermitteln.

Derzeit ist es nur eine interne Regelung bei uns, die eigentlich gemacht wurde um genau dies vorzubeugen...
Ich werde später mal bei der zuständigen Behörde anrufen und denen den Fall schildern. Mal sehen was die zu sagen haben

Danke schonmal!

0

Kann man evtl bei der Schlüsselausgabe nachschauen, muss man sich da eintragen wenn man den Schlüssel holt?

Mit 57 kmh geblitzt bei 30 kmh

Hi Leute hätte eine Frage an euch:

Gestern Abend war ich beim Essen im Hotel, hatte in der Tiefgarage geparkt um 23.00 Uhr bin ich rausgefahren, und bin nach rechtsabgebogen nach 20 metern wurde ich geblitzt mit 57 kmh, habe angehalten bin zu dem Herren der geblitzt hat hab ihn gefragt wie viel man auf dieser Straße fahren kann meinte er 30 km/h er sagte das ich mit 57 km/h geblitzt wurde und abzgl. 3 km/h toleranz insgesamt 54 km/h also 24 km/h zu schnell.

Bin in der Probezeit Auto ist auf meine Mutter angemeldet bedeutet

80 € + 1 Punkt + Aufbauseminar + Probezeitverlängerung um 2 Jahre

jetzt meine Frage es war aber von der Garagenausfahrt bis zu dem Blitzerstandpunkt kein Verkehrszeichen zusehen.

Könnte mann da Einspruch einlegen oder nicht wusste wirklich nicht wie viel da erlaubt sind bin von 50 ausgegangen. Und bin bis jetzt dort das 2. Mal gefahren seit ich den Führerschein habe.

...zur Frage

Welche Folgen hat eine Geschwindigkeitsüberschreitung in Deutschland für einen EU-Bürger?

Guten Tag liebe Leute,

wir sind eine deutsche Firma, welche unter anderem auch polnische Staatsbürger beschäftigt. Nun wurde ein polnischer Kollege in einer 30er Zone mit 24km/h (Toleranz abgezogen) zu viel geblitzt mit dem Firmenwagen. Als deutscher Bürger kostet das 80,00 € und bringt einen Punkt aber wie sieht es für den Polen aus?

Natürlich verlangt die zuständige Bußgeldstelle alle Angaben zum Fahrer.

...zur Frage

Zeugenverweigerungsrecht -> Fahrtenbuch?

Folgendes: Person A hat ein Mietauto gemietet. Nun fährt Person B, ein Familienangehöriger Von A mit dem Mietwagen und wird geblitzt. Mietfirma schickt Adresse vom Mieter an Bußgeldstelle. Nun bekommt Person A den Bußgeldbescheid,macht aber von §52 STPO Zeugenverweigerungsrecht gebrauch. Angenommen Person B kann nicht ausgemacht werden, kann man jetzt Person A zu einer Fahrtenbuchauflage für seinen Privatwagen verdonnern?

...zur Frage

Bußgeldbescheid verloren, stehen Zahlungsdaten auf dem Anhörungsbescheid?

Hallo zusammen,

ich bin geblitzt worden und hab dann zuerst einen Anhörungsbescheid und dann den Bußgeldbescheid bekommen. Zur gleichen Zeit bin ich umgezogen und hatte daheim ein ziemliches Chaos, wodurch ich jetzt den Bußgeldbescheid verlegt hab. Den Anhörungsbescheid habe ich aber noch, da stehen auch das Aktenzeichen (darunter: "Bei Zahlung / Schriftwechsel bitte angeben") und ganz unten steht "Payment / Zahlungen an: BW-Bank IBAN BIC". Ich weiß auch wie viel ich überweisen muss. Reichen mir dann diese Daten oder ist auf dem Bußgeldbescheid ein anderes Konto angegeben? Oder kann sich das Aktenzeichen zwischendurch ändern?

Danke schon mal im voraus,

Nik

...zur Frage

Ich wurde geblitzt und meine Frau hat sich als Fahrerin ausgegeben. Wird sie nun den Bußgeldbescheid erhalten oder nicht?

Guten Abend,

ich wurde mit 71 km/h zu viel geblitzt. Der Zeugenfragebogen wurde an meine Firma geschickt. Ich habe ihn daraufhin meiner Frau gegeben und sie hat den Verstoß auf sich genommen.

Eine Woche später kam der Anhörungsbogen, der an meine Frau adressiert war, allerdings wurde sie mit der Anrede "Herrn" angeschrieben. Ansonsten waren ihre Daten aber richtig.

Wird sie nun auch den Bußgeldbescheid erhalten oder nicht? Ich weiß nicht, was ich machen soll, aber wenn ich ein Fahrverbot bekomme, verliere ich meinen Job.

Mit freundlichen Grüßen

Kadir

...zur Frage

was passiert wenn man von der polizei aus ein fahrtenbuch führen muss und es nicht macht und das fahrtenbuch angefordert wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?