Gebläse der Geschirrspülmaschine reinigen?

1 Antwort

Schalterblende und Türaussenblech abschrauben. Dann kommst du zum Gebläse. Wichtig ist auch den Schlauch der vom Gebläse zum Dosiergerät führt zu reinigen und die Anschlüsse des Schlauches durchzublasen.

Klingt nach einer vernünftigen Anleitung! Danke erst mal. Den Stern vergebe ich, wenn ich's geschafft habe :-)

(Gemein, was? Das klingt, als hinge Dein Stern von meiner Ungeschicklichkeit ab ... so ist das Leben!)

0
@botanicus

Gebe meine Ratschläge ja nicht weil ich Punkte sammeln will, oder einen Stern will (obwohl das ein schöner Nebeneffekt ist), sondern weil ich den Fragestellern so gut wie möglich helfen will. Weiss nicht warum du das Gebläse reinigen willst. Aber wenn es Geräusche macht und bei geöffneter Tür das Wasser rausrinnt, dann ist nur die Abflussleitung verstopft und das eingedrungene Wasser kann nicht aus dem Gebläse ablaufen.

0
@HobbyTfz

Also, die Reinigung von hinten hat bereits geklappt (es war unglaublich viel schmieriger Siff drin), jetzt pustet es wieder, aber bei Gelegenheit versuche ich's mal nach Anleitung. Leider kann ich bei einer Antwort offenbar keinen Stern vergeben ...

0

Geschirrspülmaschine Miele g2291sci rattert

Unsere Geschirrspülmachine rattert ca. 30 Minuten vor Ende des Waschgangs. Das Türblech habe ich schon mal abgeschraubt, aber da kommt kein Schlauch, Gebläse oder ähnliches, soweit ich das als absoluter Amateur erkennen kann. Kann jemand helfen.

...zur Frage

auf diesen kleinen flaschen mit spülmaschinen reiniger, steht ja immer drauf...

wichtig!!.. kein geschirr in der maschine lassen...ich halte mich immer dran... allerdings frag ich mich auch jedes mal... was würde mit dem geschirr oder der maschine passieren wenn man doch das geschirr drin läst... ich hätte es längst mal mit ein paar alten teller aus probiert was passiert... allerdings hab ich schon etwas angst das ich vieleicht nicht das geschirr sondern die maschine schrotte...hat das schon mal jemand von euch aus probiert.. vieleicht, ja auch aus versehen und nicht wie bei mir aus purer neugier??

...zur Frage

Alte mechanische Schreibmaschine flott machen - Tipps?

Hallo!

Ich habe eine mechanische Reiseschreibmaschine aus dem 70er Jahren vom Typ "Tippa" der Marke Triumph-Adler: http://sevenels.net/typewriters/large/AdlerTippaS.jpg (Allerdings, im Gegensatz zu der auf dem Bild hier, mit deutscher QWERTZ-Tastatur). Auf dem gelben Gehäuse befindet sich auch noch ein gut erhaltener, originaler Smile-Sticker aus der Zeit, den meine Mutter vor über 30 Jahren in ihrer College-Zeit da drauf geklebt hat, und der erhalten (und möglichst konserviert) werden soll. Als Kind von vier Jahren habe ich meine ersten Schreibversuche auf der Maschine gemacht, und heute, als Student und Hobbyschriftsteller, möchte ich sie zum Geschichten- und Bücherschreiben einsetzen.

Leider ist die alte Dame jedoch nicht mehr gebrauchsfähig. :-( Das Farbband ist natürlich eingetrocknet, doch das zu erneuern ist eine Kleinigkeit.

Mehr Probleme macht mir die Mechanik: Sie ist schwergängig, und die Typenhebel verklemmen sich immer vorne und kommen nicht mehr zurück. Manche verklemmen sich dort bei jedem Anschlag, die restlichen spätestens beim schnellen Tippen (bzw. dann verhaken sich mehrere Hebel vorne, weil sie nicht schnell genug zurück schnalzen). Als Kind des Computer- und Elektronikzeitalters bin ich mit Mechanik nicht mehr so vertraut. ^^ Woran wird das wohl am ehesten liegen? Am alten Öl; sodass ich die Maschine zerlegen, mit Universalverdünnung entharzen und neu ölen müsste, oder an ausgeleierten Federn? Wenn letzteres zutrifft, kann man die ohne weiteres ersetzen? Wo bekommt man solche Ersatzteile her, und mit welchen Kosten müsste ich da rechnen? Wie weit muss ich die Maschine zerlegen, und wie um alles in der Welt kriege ich sie dann wieder zusammengesetzt?

Und der Sticker: Würde der eine Behandlung mit Klarlack überleben? Und vor Allem das gelbe Plastik auf dem er angebracht ist?

Wie kann ich Tippexspuren vom Plexiglas vorne an der Stelle, wo die Typenhebel aufs Papier treffen, zerstörungsfrei entfernen? Ist TippEx mit Spiritus entfernbar? Wie sieht es mit der Gummiwalze zum Papiertransport aus, kann / soll man die mit irgendwas pflegen, damit sie nicht hart und spröde wird?

Nun, hoffe es finden sich ein paar Bastler und Heimwerker mit guten Tipps und Ideen. Danke schonmal! :-)

...zur Frage

Reinigungs-Tapps der Spülmaschine in den Besteckkorb legen oder ins separate Tapp-Fach?

Ich habe mir eine Spülmaschine gekauft, weiß aber gar nicht genau, wo ich den Reinigungs-Tapp hineinlegen soll. Ist es besser, ihn in das separate Fach zu legen oder in den Besteckkasten? Wo erziele ich bessere Spülergebnisse?

...zur Frage

Siemens Gefrier Kühlgerät KG39NA9401. Warum dreht sich der Gebläse nicht?

Hallo,

ich habe eine Siemens KG39NA9401. Nach 7 jahren einsatz wurde seiner Gebläse so laut das ich es austauschen müsste. Als ich die spannung von der Gebläse testen wollte muss ich irgendwie ein kurzschluss verursacht haben denn oben irgendwo machte etwas ein "paff".

Nun jetzt dreht sich der Gebläse nicht und der obereteil wird folgedessen nicht gekühlt.

Weiss einer wie ich es reparieren könnte?

...zur Frage

Was sollte man wie oft im Hamsterkäfig reinigen?

Wie oft sollte man was im Hasterkäfig regelmäßig reinigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?