Gebissen von einer freigänger Katze, was nun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ohne wenn und aber Tetanus auffrischen lassen. Wundstarrkrampf ist tötlich -> RIP http://www.netdoktor.de/krankheiten/tetanus/

Katze unbedingt beobachten und ggf. zum Tierarzt bringen. -> Adoptieren wenn die Mutter nicht wiederkommt.

Gehe zum Arzt und hole dir eine Tetanusspritze ab. Von frei laufenden Katzen weiß man nie an welchem Misthaufen sie zuletzt rumgeschnuppert haben.

Eine Tetanusimpfung sollte man eigentlich haben (hab ich aber auch nicht, Spritzen sind böse^^) also ruhig mal erneuern lassen.
Ansonsten Betaisadona und Pflaster drauf, das ist übermorgen schonwieder vergessen.

Wenn deine Tetanus Impfung so wieso nicht auf dem neusten stand ist würde ich schon sagen das ein Arzt hilfreich wäre ^^

Hallo , da geh mal heute früh zum Arzt und lass dich behandeln.

Bei Tierbissen sollte man ziemlich zeitnah zum Arzt.

Alles Gute pw (-:

Lustig wie hier jeder immer empfiehlt wegen jemand bisschen zum Arzt zu rennen. Man muss nicht immer sofort zum Arzt. Der Arzt ist auch kein Zauberer.

0
@Syyntax

Immerhin sinnvolle Denkanstöße, manch andere Antwort wäre da wohl viel dümmer. Nen Hirndoktor bei solchen Fragen müsste Standard sein !

0
@Drmorp

Vielleicht brauchst DU ja nen Hirndoctor, wenn du Nachts nichts Besseres zu tun hast, als hier rumzuschwirren und darauf zu warten, dass du jemanden dumm anmachen kannst, der nur eine simple Frage gestellt hat.

Such dir n Hobby oder so ;)

1
@Syyntax

Der muss auch nicht zaubern, der muss nur seine Nadel zücken und Tetanusimpfstoff rausrücken. Und evtl. Tollwut (sehr unwahrscheinlich, aber auch tötlich)

3

Geh zum Arzt .Ende im Gelende.

Was möchtest Du wissen?