Gebetszeiten:Fadschr um 03:01 , blödsinn?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Gebet misst sich am Stand der Sonne, so ist Fajr jetzt sehr früh ca.02.40 und im Winter kann es sogar erst um 6 Uhr sein. Wir haben ja Alhamdullilah das Glück dieses Jahr einen Ramadan mit langen Tagen zu haben/ mit den längsten Tagen des Jahres, was uns die Chance gibt Sabr zu üben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Frühgebet darf man schon verrichten, sobald die Dämmerung beginnt! Das ist im Juni sehr früh! Essen - und danach beten - darf man aber, bis man einen schwarzen von einem weißen Faden unterscheiden kann! In den Dönerbuden werden Kalender ausgegeben, wo als erstes eine Zeit steht, die etwa eine Stunde später ist, als in den Abreiß- und Internet-Kalendern! Allen Viel Spaß und Segen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist richtig so wie es dort steht
Es war schon immer so .........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fürs Ramadan gibt es den teravih gebet, betet man in der Moschee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeeSabilillah
06.06.2016, 11:43

Das Taraweeh Gebet oder auch Qiyam-Al-Lail kann man auch außerhalb des Ramadan beten und ist auch soweit ich weiß keine Pflicht, nur eine sehr starke Sunnah, denn das Nachtgebet ist das, von Allah (swt) am meisten geliebte Gebet, und wer seine Sünden verziehen haben will, sollte es fast immer beten.

1
Kommentar von halloschnuggi
07.06.2016, 04:06

Das man es auser Ramadan auch beten kann ist mir nicht bewusst. Natürlich kann man es im Ramadan auch zu Hause beten, in der Gemeinschaft ist es aber besser, und ja es ist nicht Pflicht.

0

Was möchtest Du wissen?