Gebetszeiten unkorrekt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Assalamu alaikum,

ja, in Theorie sollte es umgekehrt sein.

Die Gebetszeiten für die 5 Pflichtgebete orientieren sich nicht an den Gebetszeiten in Mekka, sondern am Stand der Sonne, der Dämmerung, der Nacht usw..

Egal an welchem Ort auf der Welt du dich befindest, wird zum Beispiel das  das Morgengebet(Fadschr) zu Beginn der Morgendämmerung gebetet. Und es kann bis zum Sonnenaufgang gebetet werden.  Dazu benötigst du übrigens keine Uhr oder Uhrzeit. Du kannst einfach in den Himmel schauen und siehst, wie es heller wird. Das Gebet kann also derzeit in Frankfurt von etwa 4:16 Uhr bis etwa 6:00 Uhr gebetet werden. Diese Zeiten habe ich von http://www.gebetszeiten.de/Frankfurt_am_Main/Gebetszeiten-Frankfurt_am_Main-161995. Da sich die Morgendämmerung von Osten nach Westen "bewegt", sollte also das Morgengebet in Bosnien früher sein als in Wien.

Das Maghrib-Gebet wäre demnach gegen 20:52 Uhr heute in Frankfurt. Die Ditib gibt für das gleiche Gebet heute die Uhrzeit 20:58 Uhr für Frankfurt an:http://www.diyanet.gov.tr/de/namazvakitleri.

Es gibt noch unterschiedliche Berechnungsmöglichkeiten für die Zeit des Sonnenunterganges. Siehe auch: http://www.gebetszeiten.de/prayerTimes/method

Dann könnte es sich bei der Bosnischen Zeit evtl. um eine Schiitische gebetszeit für das Abendgebet handeln. Schiiten beten das Abendgebet etwas später als die Sunniten. Für Frankfurt wäre das Heute: 21:15 Uhr. http://praytime.info/index.php

wassalam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von balbih
11.08.2016, 11:10

Viele dank für deine Hilfe :)

0

Schau auf ditib.de das sind die richtigen zeiten oder frag einen imam der wird es wissen am besten einen iman einer ditib Moschee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?