Gebete im Hinduismus. Was und wie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann man nicht unbedingt pauschal sagen, da die verschiedenen Formen des Hinduismus auch unterschiedliche Zeremonien (Puja) abhalten.

Ein Vaishnava, der an Vishnu als höchste Gottheit glaubt, pflegt religiös andere Gebräuche, als jemand der sich Shiva als zentraler Gottheit zugewandt hat.

"Den" Hinduismus gibt es eigentlich gar nicht, denn es ist lediglich ein Oberbegriff für den Glauben an verschiedene hinduistische Götter, deren Bedeutung jedoch völlig unterschiedlich bewertet wird.

Für einen gläubigen Anhänger von Gott A sind andere Götter untergeordnet. So gibt es beispielsweise in Schriften von Krishna-Gläubigen einige Legenden, in denen er seine Überlegenheit gegenüber anderen Gottheiten zeigt.

Ein Anhänger von Gott B wird dagegen ganz andere Legenden und Rituale pflegen, da er einen völlig anderen Zugang zum Glauben hat.

Vielen Dank für den Stern. :-)

0

Das Stichwort das du brauchst lautet "Puja".

Zusätzlich solltest du dich für einen Gott ( Shiva, Vishnu, Krishna, Ganesha, Shakti, Kali, ... ) entscheiden, denn der "Hinduismus" ist ein Sammelbegriff für viele indische Religionen.

Suche mal auf "DeinRohr" nach Puja bzw. Puja [ Name der Gottheit ]

Vielen dank, aber unter "DeinRohr" wird mir bei Google nichts angezeigt.

0
@theonce

YouTube war gemeint :D Ich will hier ja keine Werbung machen.

0

Achso ok. :D

0

Was möchtest Du wissen?