Gebet zu zweit vorbeter

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Gebet wird von dem geführt ,der das grösste Wissen in der islamischen Glaubenslehre weiß.

Bei zwei Männern steht man nebeneinander,

bei dreien oder mehr Männern betet einer vorne und die anderen in einer Reihe dahinter.

Das Gebet läuft so ab wie immer .

"Allah hu akbar" wird immer laut gesagt.

Und nach dem Erheben aus der Verbeugung "Sami‘allahu liman hamida "

darauf antworten die anderen:"robbana laka-l-hamd


hier werden sie Gebetstexte gut erklärt:

http://islam.de/50.php

....oder was meinst du mit vor und nach dem Gebet?

0
@Rosenherzle

jap vor und nach dem gebet wenn ich das gebet in der schule leite wen wir 3 man z.b sind

0

^^ ich meine wenn man halt zu dritt ist . und ich z.b fuhre das gebet an gibts da kein speziellen tzext vor und nach dem gebet den ich sagen muss weil wir in einer grupe sind??

0
@Rosenherzle

^^ hmmm aso ok aber was sagt der imam so in einer normal gebet vor und nach dem gebet?? dann ist wohl dass was ich suche was der imam vor nach dem gebet sagt

0

Der Leiter des Gemeinschaftsgebets ist ein Vorbeter für ein Gemeinschaftsritualgebet [salat-ul-dschami].

Der Vorbeter übernimmt die Leitungsfunktion und ein oder mehrere Mitbetende schließen sich ihm an. Während der Vorbeter sein Ritualgebet genau so verrichtet, als wenn er es alleine verrichten würde, ändert sich für den Mitbetenden das Verlesen der Suren in den ersten beiden Gebetsabschnitten [raka], denn hierbei schließt sich der Mitbetende dem Vorbeter an, was bedeutet, dass er jene Suren nicht selbst liest. Für einen Vorbeter ist es allerdings empfohlen, beim Gemeinschaftsritualgebet kurze Suren zu zitieren, um auch dem schwächsten Mitbetenden nicht zu belasten.

Zur korrekten Verrichtung des Gemeinschaftsritualgebets gibt es bei der Auswahl des Vorbeters einige Voraussetzungen, die zu beachten sind, zu denen unter anderem seine Gerechtigkeit gehört.

Der Mitbetende kann sich einem Vorbeter auch dann anschließen, wenn dieser bereits mit dem Ritualgebet begonnen hat bzw. vorangeschritten ist, wobei es je nach Moment des Anschlusses spezifische Aspekte zu beachten sind.

Eine besondere Form des Gemeinschaftsritualgebet stellt das Freitagsgebet [salat-ul-dschuma] dar dessen Vorbeter der Leiter des Freitagsgebets [imam-ul-dschuma] ist.

http://www.eslam.de/begriffe/l/leiter_des_gemeinschaftsgebets.htm


Deine Frage erstaunt mich aber ein wenig. So wie sich das anhört, gehst Du wohl nicht in eine Moschee, ansonsten hättest Du das drauf. Das Freitagsgebet ist auch eine Pflicht in der Moschee. Nur die Frauen sind davon ausgenommen.

is mir schon bewusst. Ich dachte eher wenn man in derschule zu 2 oder 3 betet gibts einen anderen text
und doch in eine moschee gehe ich oft genug ^^

0

Hallo tomm,

meinst du vielleicht den Adhan? Könntest du deine Frage insha'Allah genauer beschreiben?

Was möchtest Du wissen?