Gebet des Engels von Fatima: Welche dieser beiden lateinischen Fassungen kommt dem Orignal am nächsten, oder gibt es sogar noch eine dritte Fassung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also auf Wikipedia steht sogar noch eine dritte Fassung:

https://de.wikipedia.org/wiki/Fatima-Gebet

____________________________________________________________

Trotzdem verstehe ich deine Frage nicht so ganz. Da ich noch keine Marienerscheinung hatte, bin ich mir nicht sicher, ob Maria Latein spricht, wenn sie mit jmd. im Kontakt tritt.
Da die drei Zeugen der Erscheinung (kleine Kinder) aber sicherlich nicht fließend Latein sprachen, werden sie sich wohl in Ihrer Muttersprache jmd. anvertraut haben.

=> Ich gehe davon aus, dass alle lateinischen Versionen nicht das Original darstellen, sondern Übersetzungen. Wenn ich mich täusche, würde ich Mariae Eloquenz wie folgt bewerten:

Die Wikipedia-Variante enthält von den gewählten Vokabeln bekannte Wendungen des lateinischen Glaubensbekenntnisses. (dimitte nobis debita nostra / misericordia)
Wenn das die Original-Version war, ist Maria sehr vertraut mit den Texten der römsch-katholischen Liturgie des 20. Jahrhunderts.

Deine erste Variante enthält Kirchenlatein ("coelum" und "libera ab" sind Elemente des lateinischen Vater Unsers), aber auch Elemente des klassischen Lateins der Antike (ignosce + Dat).
Wenn das die Original-Version war, hat sich Maria einen Teil des Wortschatzes ihrer damaligen Zeit (Zeitenwende) erhalten und neue Elemente des Kirchenlateins übernommen. Also ein ziemliches Kauderwelsch. :) Wahrscheinlich ist das also eher das Werk eines Geistlichen, der einmal Latein in der Schule hatte und sich noch an Phrasen erinnern konnte. Insgesamt kommt der Text durch den wenig grazilien Ausdruck auch etwas plumper rüber als in der nachfolgenden Variante.

Deine zweite Variante kommt dem klassichen Latein am nächsten. Sowohl die Vokabeln ( conservare / praecipue) als auch die Konstruktionen (egere + Abl / Participium coniunctum) als auch die Stilistik (Hyperbaton / Parallelismus) lassen darauf schließen, dass Maria hier sehr bewandert in der Lexik und Grammatik des klassischen Lateins ist und sich problemlos mit Herrn Cicero und Co hätte verständigen können. 

=> Da Maria ja nachweislich zur Zeitenwende gelebt hat und durch die römische Besatzung Jerusalems mit der goldenen Latinität ihrer Zeit halbwegs vertraut gewesen sein muss, nehme ich an, dass deine zweite Variante am ehesten den Originallaut Mariae darstellen könnte.

LG
MCX

Miraculix, wirklich wunderbar!

2

Bewundernswert. Sowohl Deine Interpretation als auch die Lateinkenntnisse, die Maria über knapp 2000 Jahre nicht vergessen hat.

1

da es portugiesische Hirtenkinder waren, dürfte der Engel portugiesisch gesprochen haben ...

wobei das Ganze sowieso ein Märchen ist ...

sicher hat er Portugiesisch gesprochen, es ging aber um die lateinische Übersetzung

0

"Oh Mein Jesus, ....befreie uns vom ewigen Infernum, bringe alle Seelen in den Himmel....." (auszugsweise)

Diese erste Fassung ist schon mal völlig unbiblisch, enthält bösartige Falschdarstellungen, obwohl der Satan hier wieder versucht, als Engel des Lichts aufzutreten. Seine scheinheilig frommen Bitten enthalten nur Lügen.

oder "oh mein Jesus, verzeihe unsere Sünden, bewahre uns vor der ewigen Verdammnis, führe alle in die himmlische Herrlichkeit (sei sicher, die wenigsten würden sich dort wohlfühlen, so ganz ohne lärmende"moderne" Musik, ohne Pornos, ohne MacDonald & Co.), ohne EDV?

Die biblischen Lehren werden verdreht. Es gibt weder ein Fegefeuer, keine Hölle und ewiges Leben findet für Menschen auf einer gereinigten ERde statt, der Himmel, der geistige Bereich ist viel zu heilig, da haben wir wohl wenig zu suchen.

WArum hat die katholische Kirche die Heilige Schrift vor den meisten verschlossen, indem sie angeberisch und wichtigtuerisch die Gottesdienste in Latein abgehalten hat? KOpfschüttel.

Wer wissen will, was die Bibel wirklich lehrt, sollte googeln: "Was lehrt die Bibel wirklich?

Gerade noch eines gefunden

"Domine Iesu, dimitte nobis debita nostra,
salva nos ab igne inferni,
perduc in caelum omnes animas,
praesertim eas, quae misericordiae tuae maxime indigent.
Amen."

https://de.wikipedia.org/wiki/Fatima-Gebet

Nebenbei:  Sprechen eigentlich alle Engel lateinisch, oder gibt es auch chinesische oder Zulu- oder englische Engel ?

Was möchtest Du wissen?