Gebet?

6 Antworten

Hallo :)

Wenn man alleine ist, dann denke ich schon,aber wenn man mit mehreren Leuten betet, dann nicht, weil man ja nicht mehr in dem Rhythmus der anderen ist und diese ablenkt.

Natürlich ist es das!

WER sollte es Dir verbieten?

Von WEM würdest Du es Dir verbieten lassen?

WAS wäre die Alternative dazu? - Erneut anfangen oder ganz aufhören oder trotz des Fehlers weitermachen? ....darfst Du alles!

Klar kannst du nochmals von vorne beginnen. Das ist kein Problem.

Was kann man denn für einen Fehler beim Beten bemerken? Da ist der christliche Gott aber wesentlich unkomplizierter. Bei einem Freund muss ich auch nicht fragen, wie ich mit ihm sprechen soll und befürchten, es wäre fehlerhaft . Gott ist ein Freund, der mich liebt. Er versteht mich auch dann, wenn ich unbeholfen rede. Es gibt keine Vorschriften fürs Beten.

Wenn eine Religion verbietet Fehler zu korrigieren, dann ist es eine schlechte Religion.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Wer nichts weiß, muss alles glauben, was in der Bibel steht

Was möchtest Du wissen?