Geben Reiche Leute Pfandflaschen ab?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Studien zeigen, daß neben dem Gesundheitsbewußtsein regelmäßig auch das Umweltbewußtsein mit zunehmendem Bildungsstand steigt. Da nun auch Einkommen und Bildungsstand durchaus miteinander korreliert sind, sind es sogar eher sozial Unterprivilegierte, welche Pfandflaschen einfach wegwerfen (und dabei sind es auch verstärkt Personen aus einem sozial benachteiligten Umfeld, welche verstärkt Pfandflaschen unter Begehung einer Verschmutzung des öffentlichen Raums [Ordnungswidrigkeit] entsorgen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich geben die auch ihre Pfandflaschen ab.

Das hat was mit Umweltbewusstsein zu tun. Hier schreiben einige, das hätte mit Geiz zu tun. Das sehe ich anders. Jeder verantwortungsvolle Mensch sollte seine Umwelt schützen und entlasten. Egal ob reich oder arm. Wir haben nur diese eine Welt. Es gehört nun einmal dazu, dass man Pfandflaschen zurückbringt und Müll vermeidet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch die interessieren sich für ihre Umwelt und schmeißen kein Geld weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Frage des Reichtums, sondern der Bequemlichkeit und der Sorglosigkeit!

Schau Dich mal nach einem Openair-Konzert auf der Wiese um, was dort an Pfandflaschen- und - becher herumliegt. Tonnenweise. Und die Masse der Besucher ist mit Sicherheit nicht reich.

Und die Pfandflaschensammler machen ein kleines Vermögen.

Natürlich gibt es auch sicherlich gut betuchte Menschen, die ihre Pfandflaschen einfach wegwerfen, statt sie zurück zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage muss viel mehr lauten, warum geben diejenigen die eh den ganzen Tag daheim rumsitzen, nichts zu tun haben und der arbeitenden Bevölkerung auf der Tasche liegen, die Pfandflaschen nicht zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je mehr Geld Leute haben, desto Geiziger sind sie meistens.

Es gibt aber überall Ausnahmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich, warum glaubst du sind sie reich - sicher nicht, weil sie Geld "wegschmeißen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reiche Leute wären nicht reich, wenn sie nicht auf ihr Geld achten würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich geben die Pfandflaschen ab, sonst wären sie nicht so reich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich nicht direkt beantworten.

Leute mit besserem Einkommen (die ich kenne) machen das alle. Ohne Ausnahme.

Eins weiß ich ganz sicher:

Wenn ich irgendwann mal "schweinereich" sein sollte, kaufe ich mir meinen eigenen Leergutautomaten.

Nie wieder anstehen, nie wieder "das Personal rufen", weil irgendwas nicht stimmt und der Kasten seit 10 Minuten piepend rumnervt.

Nie wieder mit dem Zucken im Fuß warten, dass der pansige Vordermann es endlich schnallt, dass er mit der Mehrweg Flasche vor dem falschen Automaten steht...

Ätzend ist, dass wir diesen ganzen ScheiB nur deswegen mitmachen müssen, damit die Voll-Asis nicht die leeren Flaschen in die Büsche hauen, statt sie in den gelben Sack zu stopfen.

Somit wäre die Frage andersherum gestellt eigentlich sinnvoller:

Wem verdanken wir den "Leergut-Automaten" eigentlich?

Dem umweltbewussten Vernünftigen oder dem asozialen "Mir-doch-Egalo"?

Ja, genau.

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gerade die REICHEN, je mehr Geld sie besitzen, desto geiziger sind sie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?