Geben Fotografen unretuschierte Fotos raus?

2 Antworten

wir waren letztens beim Fotografen. Insgesamt wurden von uns 10 Bilder ausgesucht, 5 Bildretuschen sind bereits enthalten. Die anderem 5 wurden nun auch in Rechnung gestellt.

Das ist natürlich das Geschäftsmodell... Man zahlt heutzutage ja nur noch sehr sehr wenig bis fast überhaupt nichts mehr für das Shooting. Da aber der Fotograf ja auch von was leben und seinen Laden erhalten muss, muss er das Geld irgendwo anders verdienen. Das ist dann eben mit den Abzügen und der Bearbeitung. Natürlich rechnen Fotografen dann mit einer Mischkalkulation nach der eben jeder Kunde im Schnitt so und so viele Bilder nimmt und dann verlangt er eben für diese Bilder die nicht im "Grundpreis" enthalten waren zusätzlich den Abzug und die Bearbeitung. Das muss er machen damit er noch was verdient und das Geld wieder ein holt, das ihm beim Shooting fehlt. 

Schuld an dieser ganzen Sache ist die heutige "Geiz ist Geil" Mentalität der Kunden, wo immer nur die billigsten Preise was zählen, wenn also Fotograf 1 für das Shooting 50€ Incl. 5 Bildern verlangt und Fotograf 2 9€ für das Shooting Incl. 2 Bildern und für jedes weitere Bild dann 10€ für den Abzug und 10€ für die Bearbeitung, dann wählen über 90% der Kunden Fotograf 2, denn die sehen erst mal nur den mega günstigen Preis von 9€. Dass der dann das Geld aber wieder anders rein holen muss ist im ersten Moment irrelevant. Mittlerweile hat sich dieses Geschäftsmodell aber natürlich durchgesetzt, weil der Fotograf mit einem realistischen "Normalpreis" kaum mehr eine Chance hat dass ihm das jemand bezahlt, daher müssen alle solche Mischkalkulationen anstellen so sie eben dann Abzug und Retusche/Bearbeitung berechnen müssen, um so dann wieder einen normalen Umsatz zu bekommen.

Da diese 5 unseren kleinen Sohn zeigt möchten wir hier keine Retusche, da die Fotos so schon super geworden sind.

Erst mal die grundsätzliche Frage... "Retusche" oder "Bearbeitung"? Denn das muss nicht unbedingt das Selbe sein. Bilder kommen nicht unbedingt so aus der Kamera wie sie der Kunde hinterher bekommt! Denn professionelle Kameras sind so ausgelegt, dass das Bild eben nicht wie bei Amateur-Kameras erst mal "toll" aussieht, sondern dass dem Fotografen dabei noch die Möglichkeit gegeben wird auf das Aussehen des Bildes Einfluss zu nehmen. Auch digitale Bilder müssen vom Fotografen evtl. erst mal "entwickelt" werden! Und dann werden Bilder auch erst mal mit einem "Look" versehen, so dass diese dann auch gut aussehen und dem Stil des jeweiligen Fotigrafen entsprechen. Das alles muss der Fotograf dann bei jedem Bild machen. Das ist dann keine Retusche, wo Pickelchen oder sonst was weg gemacht wird, aber das könnte man dann unter "Bearbeitung" bezeichnen. Auch wenn der Fotograf es als "Retusche" bezeichnet kann es durchaus sein, dass hier trotzdem auch diese generelle Bearbeitung die auch ohne "Retusche" mit integriert ist. Also auch wenn du nicht willst, dass da irgend was retuschiert wird dann muss der Fotograf ebbte. trotzdem was am Bild machen.

Laut ausdrücklichen Wunsch möchten wir hier keine Bearbeitung haben. Geben Fotografen diese überhaupt so raus??

Das liegt am jeweiligen Fotografen... Wenn du keine Retusche willst, dann evtl. noch eher. Aber kein Fotograf wird dir Bilder geben, die nicht seinem vom ihm bekannten Standard entsprechen. Also kann es natürlich schon sein, dass eine Grundsätzliche Bearbeitung trotzdem notwendig ist.

Versuch doch einfach mal mit dem Fotografen zu sprechen, was genau er denn machen will, ob es wirklich eine "Retusche" ist. Wie gesagt, der Fotograf hat in seinen Preisen natürlich evtl. diese Bearbeitung und/oder Retusche mit einkalkulieren müssen damit er dieses Preis-Dumping das am Markt üblich ist mitmachen kann, weil er das machen muss um überhaupt noch Kunden zu bekommen. Vielleicht kannst du ihm ja anbieten dass du seinen Preis trotzdem zahlst aber er eben keine Retusche macht sondern nur die notwendigen weiteren Bearbeitungen, falls diese zu seinen Bildern dazu gehören. Dann bekommst du unveränderte Bilder von deinem Sohn.

Die Fotos werden nur zu privaten Zwecken verwendet.

Zu anderen Zwecken darfst du sie ja ohnehin nicht verwenden ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Fotografen! Auch nicht "zu rein privaten Zwecken" auf die Facebook Seite laden oder sonst wo veröffentlichen.

Dies hängt vom Fotografen ab. Meiner macht es.

Musstet ihr für ein Fotoshooting schon mal eure Schuhe und Socken ausziehen?

Noch mal zum Thema Fotoshootings. Ich frage deshalb, weil ich vor ein paar Monaten ein Fotoshooting gemacht habe und die Fotografin dann da verlangt hat, dass ich mit meinen Freundinnen barfuß aufs Bild komme. Das war mir etwas unangenehm, sah aber danach total toll aus. Ich habe es auch schon bei anderen Gelegenheiten gesehen, dass es so gemacht wird, wüsste aber gerne mehr dazu wie üblich das ist. Also falls ihr das auch schon mal erlebt habt oder vielleicht sogar selbst Fotografen seid und es schon mal von jemand anderem verlangt habt, würden mich eure Erfahrungen dazu interessieren. Und natürlich auch, aus welchen Gründen es gemacht wurde und ob ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid :)

...zur Frage

Recht am eigenen Foto

An die Profis! :-) Gibt es ein Recht auf Herausgabe oder Löschen von Fotos privater Personen, die nicht in ihrem Privatbereich fotografiert wurden? Es geht nicht um Veröffentlichungsrechte, sondern um die Situation, dass ich ein Foto von einer Person mache. Nur für den privaten Gebrauch. Es liegen nicht die Umstände vor, dass jemand in der Umkleidekabine o.ä. abgelichtet wurde. Auch keine Person der Zeitgeschichte!

Ich habe nirgends etwas dazu gefunden! Wenn es ein Gesetz dazu gibt, bitte nennen. Danke!

...zur Frage

Lichtbild fälschen?

Habe mir mein Lichtbild nicht beim Fotografen machen lassen. (Aber bevor jemand etwas sagt: Es steht momentan nur unter meiner Privaten Verwenung und das ist gar keine!)

Sondern ich hab mich selbst fotografiert mit dem Perfecten Blickwinkel und dann noch ein anderes sehr unbekanntes Bild aus dem Internet genommen wo nun mein Kopf drauf ist von dem Foto. Man kann noch kaum erkennen, das des Ursprüngliche Bild (das aus dem Internet) dahinter steckt (dank der guten Bearbeitung). Denkt ihr ich kann das verwenden um mich zu bewerben oder immer noch zu riskant!? Es sieht wie gesagt zu 95% wie frisch vom Fotografen aus. An den letzten 5% bin ich gerade noch dran. Ich weiss echt nicht, ob ich dass machen sollte, was meint ihr?

Ich werde das Bild sicherlich nicht hier hochladen und nein, ich bewerbe mich nicht zum Grafiker xD

...zur Frage

Schülerpraktikum als Fotografin

Ich möchte mich gerne als Fotograf beim Schülerpraktikum bewerben am besten bild Bearbeitung. wisst ihr irgend welche fotografen wo man praktikum machen könnte, in Hamburg. danke im vor raus

...zur Frage

Hochwertiges Fotostudio-Equipment zum günstigen Preis?

Hallo :-)

Mein Freund und ich sind leidenschaftliche Fotografen und haben schon die richtige Kamera für professionelle Fotos. Leider fehlt uns ein Fotostudio. Schon seit längerem überlegen wir, uns eines einzurichten. Raum wäre da. Allerdings kennen wir uns wenig aus was das Equipment betrifft. Ich habe schon relativ viel im Internet recherchiert und auch günstigere Angebote auf Amazon gesucht. Fakt ist: Wir wollen nicht zu viel Geld dafür ausgeben, allerdings sollte das Fotostudio schon eher professionell wirken. Hat vielleicht jemand irgendwelche Tipps oder Erfahrungen damit, wo man da am besten nachschaut bzw. wo es günstige Angebote für ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis gibt?

Bin dankbar für jeden Hinweis! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?