Gebe Nachhilfe. Muss man die Einnahmen versteuern? ab welchem Betrag denn?

6 Antworten

Das kommt auf Deine sonstigen Einnahmen an.

Diese Einkommen sind grundsätzlich steuerpflichtig. Gib sie an, wenn das FA dir auf die Schliche kommt, geht es dir wirklich schlecht. Das ist ein Straftatbestand, keine Übertretung!

Hierbei handelt es sich um ein selbständige Tätigkeit gem. § 18 EStG. Die Einnahmen unterliegen, nach Abzug einer Betriebsausgaben-Pauschale von 25% höchstens 613,55 €, in voller Höhe der Einkommensteuer. Diese müssen in Anlage S eingetragen werden und werden dann mit den übrigen Einkünften zusammengezogen. Es bleibt natürlich Dir überlassen, ob Du eine Einkommensteuererklärung abgibst, wenn Du verstehst, was ich Dir damit sagen will....

Ab welchem Betrag muss man Spesen und Kilometergeld versteuern?

Hallo,

ich bin oft im Außendienst tätig und bekomme dafür von meinem Arbeitgeber Spesen und für jeden gefahrenen KM 0,30 Euro.

Meine Frage nun: Ab welchem Betrag muss ich das versteuern bzw. muss das überhaupt versteuert werden?

Danke!

...zur Frage

Ist das Schwarzarbeit (bei Nachhilfe)? ?

Ein Schüler bekommt Nachhilfe von einem ehemaligen Lehrer, diese wird in bar bezahlt. Für die Eltern des Schülers ist nicht erkennbar, ob der Lehrer die Einnahmen versteuert. Wenn der Lehrer seine Einnahmen nicht versteuert - können dann auch die Eltern des Schülers belangt werden?

...zur Frage

Kann ich eine Nachhilfetätigkeit noch beim Finanzamt anmelden ohne Probleme zu bekommen?

Hallo, vielen Dank erstmal an jeden, der sich die Mühe macht meine Frage zu lesen und zu beantworten!

Ich bin habe eine theoretische Frage und zwar: wenn ein Student von Anfang dieses Jahres bis zum jetzigen Zeitpunkt private Nachhilfe gegeben hat, und dabei sein Einkommen relativ stark variiert ist, aber niemals 400 oder mehr Euro überstiegen hat und sich aus Irrglauben nicht beim Finanzamt damit angemeldet hat, weil er dachte, dass er eh keine Steuern zahlen muss, jetzt aber die Nachhilfe "ordentlich" geben will, kann er sich jetzt noch beim Finanzamt dafür anmelden, auch wenn er für die schon gegebene Nachhilfe keine Belege in Form von Rechnungen besitzt und das Geld bar bekommen hat, ohne Probleme zu bekommen? Und wie würde das funktionieren, braucht er dafür einen Steuerberater, oder muss er dafür einfach nur beim Finanzamt anrufen?

Ansonsten wenn das nicht möglich wäre, ohne Probleme zu bekommen, wäre es dann möglich sozusagen bei Null anzufangen, so zu tun als hätte er noch keine Nachhilfe gegeben, die bestehenden Nachhilfeschüler aufzugeben und sich dann beim Finanzamt zu melden und zu sagen, er würde gerne ab jetzt Nachhilfe geben?

Ich hoffe ihr könnt mir mit dieser Frage weiterhelfen, vielen Dank im vorraus.

...zur Frage

YouTube einnahmen versteuern Pflicht?

Müsste ich meine YouTube Einnahmen versteuern? Hier habe ich gelesen das man erst ab 8.130€ im Jahr versteuern muss: http://www.gutefrage.net/frage/youtube-einnahmen-versteuern stimmt dies auch oder ist dies falsch?

...zur Frage

Dringend Hilfe gesucht! Wie schreibe ich eine Steuererklärung?

Hallo zusammen. Meine Situation ist folgende: während meiner Abiturphase wollte ich mir als Nachhilfelehrer ein bisschen Geld dazuverdienen und habe einen Vertrag für "freie Mitarbeiter" bei dem Nachhilfeinstitut "Schülerhilfe" unterzeichnet. Jedoch habe ich aus verschiedenen Gründen nur eine sehr kurze Zeit dort gearbeitet. Dementsprechend ist mein gesamtes Einkommen als Nachhilfelehrer mit 62,50€ super gering, doch inzwischen habe ich einen 450€ Basis Minijob bei einem Supermarkt. Da ich aber auch diesen Job voraussichtlich zum Dezember kündigen  und danach eine Weile im Ausland verbringen werde, muss ich mich mit dem Thema Steuererklärung auseinandersetzen. Im Internet habe gelesen, dass ich wegen meiner Tätigkeit als Nachhilfelehrer eine Einnahme-Überschuss-Rechnung anfertigen muss. Stimmt das? Und wenn ja, wie mache ich das? Schreibe dann zusätzlich eine Steuererklärung für meine Einkünfte in meinem Minijob? Wie gehe ich vor?

Danke schon einmal für alle Antworten im Voraus.

...zur Frage

Ab wann ist Schwarzarbeit Schwarzarbeit?

Hallo.
Ab wann ist Schwarzarbeit Schwarzarbeit ?
Wenn ich einem Bekannten regelmäßig Geld gebe, dass er mein Auto Wäscht, ist das dann Schwarzarbeit?
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?