Gebe ich zu viel Trinkgeld beim Frisör?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du bist nich verpflichtet dazu Trinkgeld zu geben.

Vorteile sind:

Je mehr trinkgeld du zahlst, desto mehr freuen sich die Friseurinnen.

Und je mehr trinkgeld du gibst, desto besser ist evtl. die Leistung die du erhälst.

Nachteile sind:

Je mehr trinkgeld du gibst, desto weniger Geld hast du.

Wenn es dir nichts ausmacht, 3€ mehr zu zahlen, dann sind 3€ Trinkgeld für dich vielleicht genau richtig.

Für ärmere ist es zu viel.

Ob es für dich zu viel ist oder nicht muss du also selbst bewerten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht zu viel. Trotzdem traurig, dass andere Kunden dadurch benachteiligt werden, nur weil sie kein Trinkgeld geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib dabei ! Nicht mehr nicht weniger und hast so viele Vorteile und weniger Nachteile , wie andere ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Frisöre nicht gerade zu den Besserverdiener zu zählen sind, finde ich dein Tip für angemessen. Diesseits wird ebenfalls in dieser Größenordnung ge-handelt. Denn den vorgenommene Schnitt empfehle ich auch meinen Freunden und Bekannten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich liegt das Trinkgeld sowieso im Ermessen des Kunden. Die Höhe liegt bei Dir auf jeden Fall im Rahmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es nicht zuviel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne passt schon 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

~ 10 % des Rechnungsbetrages sind bei uns üblich. Insofern passen deine 3 € schon wenn du zufrieden bist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?