Gebäudeversicherung zahlen, wenn dies nicht im mietvertrag steht?

5 Antworten

halbe,halbe mit dem Vermieter, wenn er mit im Haus wohnt. Der Vermieter kann die Gebäudeversicherung und auch die Grundsteuer auf die Mieter umlegen. Allerdings muss er, wenn er selber mit im Haus wohnt, zum Teil mitzahlen. Es kommt darauf an, wieviele Wohnungen im Haus sind und es wird durch die Wohnungen geteilt.

feuer und haftplichtversicherung fürs gebäude gehören gesetzlich zu den betriebskosten

Wenn im Mietvertrag die Zahlung von Betriebskosten vereinbart ist, dann müssen nicht alle diese Kostenarten aufgeführt sein. Es genügt die pauschale Vereinbarung.

Andererseits ist die gesetzliche Kündigungsfrist für Mietwohnungen auch für Alle auf 3 Monate reduziert worden. Auch wenn in den Mietverträgen etwas anderes vereinbart wurde.

Kann der Vermieter eine Gebäudeversicherung mit sog. Dynamisierung nachträglich in Rechnung stellen, wenn diese nicht im Mietvertrag als solche angegeben war?

...zur Frage

Hauptmieter im Mietvertrag einer Wohnung einfach austauschen?

Ist es problemlos möglich zur Wohnungsverwaltung zu gehen und den alleinigen Hauptmieter einer Wohnung im Mietvertrag durch eine andere Person austauschen zu lassen? Wie geht das am besten?

...zur Frage

Gewerblicher Mietvertrag, Nebenkostenabrechnung zzgl MwSt. obwohl Miete ohne?

Guten Tag,

gewerblicher Mieter mietet ein Objekt von Privat, dieser ist nicht Umsatzsteuerpflichtig. Somit ist die Miete OHNE MwSt. Es geht um 2009.

Jetzt kam die Jahresabrechnung der Betriebskosten, Nebenkosten, von der Verwaltung. Diese fordert eine Nachzahlung (unerheblich jetzt) aber auf sämtliche Betriebskosten (Nebenkosten) wurde am Ende die MwSt. hinzugerechnet.

Mir klar, dass dieses auch so ist im gewerblichen Bereich, aber auch, wenn die Miete (warm) ohne MwSt. gezahlt wurde? Laut Mietvertrag ist dem nämlich so.

Ist diese Abrechnung korrekt?

...zur Frage

Stellplatz bisher in Miete inbegriffen. Nun kostet er 15€. Rechtens?

Bisher war der stellplatz teil der Miete und wird auch im mietvertrag erwähnt. Nun wird er nach 2 1/2 mit 15 Euro in der nebenkostenabrechnung aufgeführt. Zuvor stand da immer 0 €. Rechtens? Was kann ich tun?

...zur Frage

Fehlerhafter Mietvertrag / Nebenkostenabrechnung

Hallo, ich schildere mal kurz meinen Fall, wohne seit 2 Jahren zur Miete und habe nun meine erste Nebenkostenabrechnung (hohe Rückzahlungsforderung) bekommen. In meinem Mietvertrag steht jedoch, das alle Betriebskosten mit Ausnahme Heiz und Warmwasserkosten schon in der Miete enthalten sind. Als ich nun meinen Vermieter darauf angesprochen habe, meinte der nur, das der Mietvertrag fehlerhaft ist (Kreuz im falschen Kästchen gesetzt) . Nun stell ich mir die Frage, kann man den Mietvertrag nun einfach ändern und was ist mit den 2 abgelaufenen Jahren ( zwecks Nebenkostenabrechnung etc.) Kann man da rückwirkend noch was ändern? Vielen lieben Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?