Gebäudeversicherung und Grundsteuer als Mieter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist im Mietvertrag nichts anderes vereinbart sind diese Kosten anteilig nach der Wohnfläche umzulegen.

Also hier 68 m² für Dich und 160 m² für den Eigentümer/Vermieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn im MV kein anderer Umlageschlüssel vereinbart wurde, gilt das BGB: Umlage nach anteiliger Wohnfläche. Alles andere wäre ja paradox.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hast du Recht entweder durch 3 oder nach m² alles andere wäre ungerecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was steht denn im Mietvertrag wie die Nebenkosten abgerechnet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heidegam
30.04.2016, 12:24

Hallo, es steht nur NK 100 Euro. Nach der ersten NKA sind es seit dem 115 Euro.

0

Was möchtest Du wissen?