Gebärmutterhslskrebs Sex etc

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

mich hat der arzt damals auch gefragt ob ich noch jungfrau bin damit er die impfung machen kann und ich glaub das fragt man nicht ohne grund ;) also warte lieber bis sie die letzte impfung bekommen hat;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal ob sie es nun darf oder nicht, wenn sie es nicht möchte, wirst du es wohl respektieren mssen, aus welchem Grund auch immer...gutes Gelingen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die HPV-Impfung soll ja vor einer Infektion mit mehreren Arten der HP-Viren schützen, die Gebärmutterhalskrebs durch Gewebe-Veränderngen und Feigwarzen auslösen können.

Daher ist eigentlich nicht der erste Sex entscheidend, sondern der erste Kontakt mit den HP-Viren. Da diese Viren oft (aber eben nicht nur!) beim Sex übertragen werden, wird vereinfachend gesagt dass eine Impfung vor dem ersten Sex am erfolgversprechendsten ist - denn wenn bereits ein Ansteckung mit einem der entsprechenden Virustypen erfolgte, bringt die Impfung gegen diesen einen Virustypen nichts mehr.

Auch wenn man vor Abschluss der 3 Impfungen Sex hat, muss man sich ja nicht zwingend mit allen der HPV-Typen, gegen die die Impfung wirken soll, angesteckt haben - war es z.B. für beide das "erste Mal", ist die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung minimal.

Und selbst wenn man bereits mit einem der HPV-Typen angesteckt ist - dann schützt die Impfung immer noch vor einer zusätzlichen Infektion mit den anderen Typen.

Am besten, bzw. sichersten ist es allerdings, wenn die komplette Impfung bereits vor einer möglichen Ansteckung erfolgt - also am besten noch vor dem ersten Sex.

Übrigens: ein Kondom schützt nicht ausreichend vor einer HPV-Ansteckung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • geschützter Sex ginge
  • bei ungeschütztem Verkehr kann tatsächlich - sofern Du Träger von dem betreffenden Virus bist - vor der Immunisierung durch die Impfungen eine Ansteckung erfolgen.
  • Entgegen der einseitigen Werbung für diese Schutzimpfung gegen Gebärmutterhalskrebs schützt diese nicht vor allen möglichen Erregern, denen man nachsagt, daß sie diese Form von Krebs auslösen können

Aber vielleicht will Deine Freundin ganz davon abgesehen keinen bzw. jetzt noch keinen Sex mit Dir. Daher würde ich ihr Ansage ohne weiteres Nachfragen einfach so akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin hat Recht, sie sollte vor der kompletten Immunisierung nicht in Kontakt mit potentiellen HPV Viren kommen.... Also entweder noch ein wenig gedulden oder Kondome verwenden.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akzeptiere, was sie will. Oder bist Du geistig noch im KiGa -Alter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt geht es ihr einfach nicht so gut und sie möchte das im Moment nicht schon mal daran gedacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Was soll ich jetzt tun?

vllt warten bis sie wieder sex möchte??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?