Gebärmutterhalskrebs nur durch GV?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also eigentlich ist gebärmutterhalskrebs, die einzige Krebsart, die durch einen Erreger ausgelöst werden kann, der von männer übertragen wird (er gibt ihn von frau zu frau weiter). Es ist daher sinnvoll die jungen mädchen dagegen impfen zu lassen. Ich denke aber nicht, dass es vollkommen auszuschließen ist, dass Krebs (auch im Gebärmutterhals) auch noch von anderen Giftstoffen uvm. ausgelöst werden kann. Leider ist das Thema Krebs immer noch viel zu unerforscht. Evtl. kann die Veranlagung zum Krebs auch vererbt werden, was aber nicht bedeutet, dass man es deshalb bekommt. Es gibt Mediziner, die behaupten, dass Krebs nicht vererbt werden kann. Die Ursachen für Krebs scheinen einfach zu vielfältig zu sein .Ich hoffe es hat dir ein wenig geholfen! LG Sandra

Nein!

Sowas wird nicht durch den GV übertragen.Die Frau erkrankt selbst dadurch,weil sie entweder von der Familie her vorbelastet ist oder durch andere medizinische Gründe.

Auch ohne, wie bei allen anderen Krebsarten auch.

Diese Frage solltest Du besser einem Gynekologen stellen !!!

Hör´auf, Dich mit solchen Fragen zu beschäftigen! Du weißt, warum ich das schreibe! LG, gina

Biggi1963 11.06.2011, 11:29

Insiderwissen? :-)

0
Biggi1963 11.06.2011, 12:02
@jessicaalina

Schau doch mal hier nach:

http://www.onmeda.de/krankheiten/gebaermutterhalskrebs-ursachen-1431-3.html

Vielleicht hilft dir das weiter? LG

(sehe grade - du musst den Link kopieren und unter google einsetzen.)

0
jessicaalina 11.06.2011, 12:14
@Biggi1963

Das heißt also, wenn man kein GV hatte, kann man es nicht bekommen.. das ist gut ! DANKE !

0

Was möchtest Du wissen?