Gebärmutterhalskrebs -- Impfen oder nicht?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Nicht impfen 55%
Impfen 44%

12 Antworten

Nicht impfen

Ich hab es machen lassen, aber ich weiß jetzt das man sich da gegen nicht wirklich impfen lassen muss. Warum ich das aber machen lassen habe? Weil ich es vorher nicht besser wusste und mein Arzt hatte mich gefragt und ich hab dann, ja von mir aus gesagt und fertig ;D Es sind aber insgesamt 3 Impfungen und die Spritze ist sehr lang und es tut 1. beim Spritzen weh und 2. nach dem Spritzen also spätestens ein Tag später tat mir der ganze Arm weh und das jedes mal :)

Ich würde mich an deiner Stelle impfen lassen. Ja, es sind nicht alle Stämme abgedeckt, aber Gebärmutterhalskrebs ist relativ häufig und Nebenwirkungen sind sehr selten. Kleiner Piks, der dir sehr viel ersparen kann. Meine Tante hatte eine HPV-Infektion und seither nur Probleme, viele Abschabungen usw. Eine Impfung ist kein 100%iger Schutz, das ist klar, aber HPV-Viren sind sehr verbreitet und können Gebärmutterhalskrebs auslösen. Und das hat nichts mit mangelnder Hygiene zu tun! Waschen hilft da leider nicht ;) Allgemein ist das Übertragungsrisiko bei beschnitten Männern niedriger, das gilt übrigens für alle sexuell Übertragbare Krankheiten.

Allgemein ist das Übertragungsrisiko bei beschnitten Männern niedriger, das gilt übrigens für alle sexuell Übertragbare Krankheiten

Das ist ein Irrtum. HIV-negative beschnittene Männer stecken sich seltener mit HIV an, wenn sie eine HIV-infizierte Partnerin haben (das zumindest sagen die - ziemlich umstrittenen - WHO-Studien aus den 1990er Jahren, die in Afrika durchgeführt wurden), aber für das Ansteckungsrisiko der Frau macht es keinen Unterschied, ob der Partner beschnitten oder intakt ist.

0
Nicht impfen

Hi, ich bin 16 und hab mich impfen lassen jedoch gegen meinen Willen , da bei meinem Arzt das Einverständnis der Eltern vorliegen muss solange man unter 18 ist und ja deshalb hab ich sie, jedoch noch keinerlei Nebenwirkungen bemerkt. Naja das war es eigentlich LG

impfen trotz erkältung

Ich habe seit längerem eine festsitzende Erkältung. Meine Hausärztin will mir die Mums-Masern-Röteln Impfung geben. Ich hab mich bis jetzt immer dagegen gewehrt, da ich nicht weiß ob es irgendwelche Nebenwirkungen hat wenn ich krank bin und mich Knoten lasse. Die Ärztin sagt, es würde nichts passieren, nur kann ich mir das nicht vorstellen. Außerdem wurde ich ja als Kind geimpft und hatte auch die Krankheiten.

...zur Frage

durch Wechsel der Pille Nebenwirkungen?

Hey :)

Ich nehme die Pille jetzt ca. seit einem halben Jahr und habe sie jetzt das erste mal vor ca. 2 Wochen gewechselt, da es meine nicht mehr gab. Ist es normal das dann wieder so viele Nebenwirkungen auftreten? Bauchschmerzen und so ein spannen in den Brüsten. Ich hatte bei meiner alten Pille auch anfangs solche Nebenwirkungen, aber die waren nicht so doll. Ich wollte einfach mal wissen ob das normal ist? Die Apothekerin meinte das die neue Pille die gleichen Hormone hat, wie die alte, deswegen dachte ich eigentlich das keine Nebenwirkungen auftreten.

...zur Frage

Arm schmerzt 5 Tage nach Impfung?

Hallo..
Am Dienstag wurde ich geimpft. Auf beiden Armen habe ich eine Spritze bekommen. Auf dem rechten Arm hatte ich nie Schmerzen doch der linke arm fühlt sich immer noch warm an, an der stelle wo geimpft wurde und auf der rechten Seite kann ich immer noch nicht liegen weil mir das Schmerzen bereitet. Ansosten hab ich keine Schmerzen, außer ich drücke auf die Stelle. Ist das normal oder muss ich mir Sorgen machen ?

...zur Frage

Was bedeutet diese Meldung am PC, die mir dauernd angezeigt wird?

Bei meinem Laptop (Windows) taucht schon seit einiger Zeit andauernd ein Fenster auf mit der Meldung:

"Das Programm wurde im Kompatibilitätsmodus gestartet. Das dies zu unerwünschten Nebenwirkungen führen kann, sollten Sie die Kompatibilitätseinstellungen deaktivieren. Soll die Anwendung trotzdem ausgeführt werden?"

Im Eck oben steht "Oneclickstarter", ich habe meines Wissens kein Programm oder App mit diesem Namen. Es ist auch egal, ob ich dann auf Ja oder Nein klicke, das Fenster geht weg und öffnet sich alle halben Stunden oder so. Ich merke auch gar nicht, wenn es sich öffnet. Erst am Desktop-Bildschirm werden sie angezeigt, es sind dann manchmal 20 oder 30, wenn ich längere Zeit nicht weggeklickt habe.

Ist nicht weiter schlimm und auch schon seit einigen Monaten so, aber wie kann ich das abstellen?

...zur Frage

Gebärmutterhalskrebs-Impfung Nebenwirkungen - Haarausfall?

Hey Leute also ich hab mich vor ein paar zum ersten mal gegen Gebärmutterhalskrebs impfen lassen und hatte danach viele Haarausfall. Ich dachte es liegt an was anderem bis mir vorhin aufgefallen ist, dass es auch an der Impfung liegen kann. Ich habe bei google mal nachgeschaut und viele haben auch geschrieben, dass sie danach Haarausfall hatten. Meine nächste Impfung ist in ungefähr 2 Wochen. Kennt sich jemand damit gut aus? Oder kann man da irgendwas dagegen tun? Ich möchte keinen Haarausfall , meine Haare sehen schon sehr wenig aus.

...zur Frage

Frage zu Citalopram und Dosiserhöhung?

Hallo zusammen,

seit November 2009 nahm ich Citalopram in einer Dosis von 20mg. Dies habe ich immer sehr gut vertragen. Dieses setzte ich im Juni 2017 innerhalb von 14 Tagen ab. Seit August 2017 jedoch ging es mir wieder schlecht, sodass ich wieder begonnen habe Citalopram zu nehmen. Jedoch nur 10mg. Leider ist meine körperliche Symptomatik bis heute nicht besser geworden. Im Gegenteil. Doch bislang habe ich mich leider nicht getraut wieder auf meine damalige Dosis von 20mg zu erhöhen. Daher habe ich einige Fragen.

  1. Angenommenen man nimmt eine zu geringe Dosis (in meinen Fall 10mg) kann ea da sein dass man nur Nebenwirkungen verspürt? Und das über einen Zeitraum von über einen halben Jahr?

  2. Habe die Tabletten ja jahrelang sehr gut vertragen, nie bewusst irgendwelche Nebenwirkungen verspürt. Kann es dann sein das man ein Medikament auf einmal nicht mehr verträgt?

  3. Können (ernsthafte) Nebenwirkungen bei einer Dosiserhöhung auftreten?

  4. Kann sich eine Unverträglichkeit auch erst bei einer Dosiserhöhung bemerkbar machen?

Über eine Antwort freue ich mich sehr.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?