>Gebärmutterentzündung?< Schnelle Antworten!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

auch in den bergen gibt es busse und bahnen und deine eltern sind in den ferien, auch schon siet 3 monaten? also, wenn du wirklich willst, dann findestr du auch einen weg zum arzt.

Auf jeden Fall erst hier eine Frage stellen, dann in aller Ruhe die antworten abwarten um dann zu entscheiden einen Termin beim Arzt zu machen.

Gebärmutterentzündung

Krankheitsbild

Das Krankheitsbild einer Gebärmutterentzündung ist von Fall zu Fall verschieden. Je nach Ausbreitung und Art der Erreger herrschen unterschiedliche Symptome vor. Bei jeder Form der Gebärmutterentzündung kann es zu Beschwerden beim Wasserlassen kommen. Das bedeutet, die Frauen klagen über Brennen und Schmerzen und häufigen Harndrang.

Entzündung des Gebärmutterhalses (Zervizitis): Ein wichtiger Hinweis auf eine Gebärmutterhalsentzündung ist eitriger Ausfluss (Fluor genitalis). Der Ausfluss ist häufig vermehrt, gelblich-weiß und übelriechend. Da der Zervizitis meist eine Infektion der Scheide vorausgeht, bestehen oft zusätzlich Juckreiz und Brennen der Scheide.

Entzündung der Gebärmutterschleimhaut (Endometritis) und der Gebärmuttermuskelschicht (Endomyometritis): Steigt eine Entzündung des Gebärmutterhalses (Zervizitis) weiter auf und greift auf die Gebärmutterschleimhaut und/oder die Gebärmuttermuskelschicht über, kommen weitere Beschwerden hinzu. Die Entzündung der Schleimhaut führt zu Blutungsstörungen wie beispielsweise zu einer verlängerten Monatsblutung (Menorrhagie), Zwischenblutungen, Schmierblutungen oder zu Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr. Bei der Entzündung der Gebärmuttermuskelschicht treten Unterbauchschmerzen auf, in einigen Fällen besteht zusätzlich Fieber.

Im Wochenbett macht sich eine Gebärmutterentzündung durch übelriechenden Wochenfluss (Lochien), Blutungen aus der Gebärmutter und Schmerzen bei Druck auf die Gebärmutter bemerkbar.

...Weitere Informationen bekommst du direkt vom Frauenarzt!...glaube ich zu wissen!

Deine Regel ist schon drei Mal ausgefallen und du warst noch immer nicht beim Arzt??? Das Brennen in der Scheide könnte auf einen Pilzbefall hindeuten. Wie du auf eine Gebärmutterentzündung kommst ist mir allerdings schleierhaft.

nimsaaaa 12.06.2014, 09:12

also doch keine gebärmutterentzündung? - aber die symptome deuten darauf hin

0
Kandahar 12.06.2014, 09:17
@nimsaaaa

Ich bin kein Arzt und selbst ein Arzt könnte ohne Untersuchnung keine Diagnose stellen.

1

Tja, was kann man wohl dagegen tun? Natürlich zum Frauenarzt gehen!!!!!!

nimsaaaa 12.06.2014, 09:08

Wir wohnen auf einem Berg, die nächstgroße stadt ist 50 km entfernt nur in dieser stadt ist der nächste frauenarzt

0
tuannga210311 12.06.2014, 09:10
@nimsaaaa

Wenn Frau krank ist, fährt Frau auch 50 Km zum Arzt!..glaube ich zu wissen!

0
Sunnycat 12.06.2014, 09:13
@nimsaaaa

Trotzdem solltest du den Weg zum Arzt antreten, wenn es denn wirklich eine (bakterielle) Gebärmutterentzündung ist, brauchst du Medikamente (Antibiotika), sonst drohen Spätfolgen, wie Unfruchtbarkeit etc... Kannst ja mal beim Arzt anrufen und dich beraten lassen, was er dazu meint.

1

Also vieleicht könntest du auch Schwnger sein, kannst du ja auch mal drüber nachdenken. Wenn es so ist: Herzlichen Glückwunsch

nimsaaaa 12.06.2014, 09:12

Ich glaube das kann ich ausschließen, bin nämlich erst 15 und hatte noch nie sex

0
NoneNamer 12.06.2014, 09:44
@nimsaaaa

Ok, aber war nur so eine vermutung es gibt aber Mädchen die mit 13 schon Mutter sind. Also warum dann nicht auch mit 15, aber wenn du noch nie Geschlechtsverkehr hattest ist das wohl auszuschließen.

0

Der Frauenarzt lässt herzlich von sich grüßen. Warum gehst du nicht früher hin?

Was möchtest Du wissen?