Gebärmutterentfernung. Wie lange soll man sich schonen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest in keinem Fall schwer Heben oder Tragen (z. B. einen vollen Wasserkasten).

Ansonsten lass es etwas langsamer angehen. Sei froh, dass es Dir schon so gut geht, aber jeder Eingriff ist eine große Anstrengung für den Körper. Und die paar Wochen solltest Du doch herumkriegen.

also dein arzt muss dir doch gesagt haben wie lange du keinen sport machen darfst und nichts schwer heben. du musst bedenken das es doch ein relativ großer eingriff war und das alles erstmal wieder heilen muss, auch wenn man von außen nicht mehr viel sieht weil arthroskopisch gemacht wurde

also ich würde mich da mindestens 8 wochen mit sport zurückhalten  - besprech das mit dem arzt

Werde ich wohl oder übel müssen. Nein, mir hat man keine Verhaltensregeln mitgegeben. Und ich frage mich jetzt, warum nicht. Eine Bekannte hat mir vorher die Hölle heiß gemacht, dass ich  6 Wochen gar nichts machen kann. Deswegen hatte ich nicht nachgefragt und mich auf 6 Wochen eingestellt. Jetzt sehe ich sie als absolutes Weichei.

0

eine Freundin hat letztes Jahr die Gebärmutter entfernt bekommen

sie durfte 6 Wochen gar nichts heben und 3 Monate nicht schwer

das hat die Ärztin auch bei mir gesagt, allerdings habe ich es noch nicht machen lassen.

an deiner Stelle würd eich jetzt wirklich 6 Wochen mal still halten, vielleicht ein wenig tanzen, aber nicht die ganze Nacht durch

nach 6 Wochen ein wenig Fahrrad fahren...

und schwer tragen wirklich keine 3 Monate!!

Boah. Das kann ich nicht glauben. War es eine minimalinvasiv-OP oder ein Bauchschnitt?

0

Was möchtest Du wissen?