Gebärmutter und kraftsport?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es geht definitiv auf den Beckenboden, wenn man's überteibt.

Das heisst der Druck den der Sport im Bauch verursacht muß durch Gebärmutter und Blase unten abgefangen werden.

Vielleicht solltest du zum Ausgleich auch Beckenboden Training machen,

das verstärkt die Stützmuskulatur unter Gebärmutter und Blase.

Wenn du da Bedenken hast, es gibt so Supporter Hosen, die von unten gegendrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Eine gesunde Frau kann auch wie ein Mann normales Krafttraining machen. Aber wie ein Mann sollte auch sie immer komplex trainieren.

Dazu gehört auch der Faktor Kondition

Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaein. Es kann aber eine Senkung begünstigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?