Gebärdensprache richtig lernen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen,

die DGS sollte zunächst einmal von einem Muttlersprachler beigebracht werden. Danach kann man gern Onlineportale oder Bücher nutzen um das Vokabular zu erweitern.

Das Problem ist, dass die DGS eine räumliche Sprache ist und man als lautsprachlich orientierter Mensch zuerst einmal dieses Verständnis für die Nutzung des Raumes braucht.

Wenn es in deiner Näher keine guten Angebote gibt empfehle ich dir eine "Sprachreise".

Auch bei uns gibt es mitunter solche Angebote in denen die Gebärdensprache im "Urlaub" / Ferien erlernt werden kann.

LG

Guten Abend! :-)

Selbst beibringen wird schwer, DGS (Deutsche Gebärdensprache) ist eine eigene Sprache, es ist, als ob Du eine komplett neue Sprache lernst und daher lernt man das nicht einfach "nebenher".

Ich würde Dir jetzt Folgendes empfehlen: fange mit dem Fingeralphabet an (ich habe das innerhalb von 2 Stunden drauf gehabt), denn nicht jedes Wort hat eine eigene Gebärde, da wird dann das Fingeralphabet eingesetzt.

Besuche vielleicht mehrere Kurse und installiere Dir eine App auf dem Handy zum Lernen.

Denke aber bitte auch daran, dass Du DGS nur in Deutschland einsetzen können wirst, UK hat z.B. andere Gebärden.

Hast Du mit Gehörlosen oder Hörgeschädigten zu tun, die DGS können? Wenn ja, bitte doch diese, Dir etwas beizubringen und lasse Dir anmerken, dass Du es wirklich lernen willst.

Viele Grüße und viel Erfolg - GD

9

hey 😊 danke für die antwort. Leider habe ich keine gehörlosen in meinem Umfeld die mir weiterhelfen könnten.

0
33
@maccadamia

Dann würde es empfehlenswert, mit einem/einer Gehörlose zu befreunden.

0

Ich studiere Gebärdensprachdolmetscher und bin im 8ten Semester. Falls du Fragen hast, meld dich einfach ^-^

2

Hey ich hätte eine Frage bezüglich deines Gebärdendolmetscher Studiums

0

Was möchtest Du wissen?