G¡bt es Kälte wirklich, oder ist es nur fehlende Wärme?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kälte ist auch Wärme und steht für "wenig Wärme". Da, wo es keine Wärme mehr gibt, ist der rechnerisch absolute Nullpunkt. Dass das eine für uns warm und das andere kalt ist, ist nur die Relativität zu unserer Körpertemperatur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nun wenn du in Kelvin rechnest gibt es nur Wärme da z.B. -20°C in Kelvin immer noch positive Temperatur ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Wärmeenergie im Universum leider sehr Rar ist würde ich dem wiedersprechen und behaupten dies seien zwei sehr relative Begrioffe zum Eigenempfinden über die Menge an einer bestimmten Menge von Energie in Atomen/Molekülen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kälte ist ein anderer Ausdruck für niedrige Temperatur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kälte ist ein Empfinden sowie Wärme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?