GbR gründung einmal nur Gebühr bezahlen oder 2 mal?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

66 Euro happig? Sorry, aber das sind doch echte Peanuts im gewerblichen Bereich, solange sie nur einmalig auftreten. Wobei du Vermögensverwaltung geschrieben hast, da reden wir doch auch nicht über 100 Euro Vermögen und seiner Verwaltung.

Wenn du eine GbR gründen möchtest, dann solltest du Geld für einen Rechtsanwalt in die Hand nehmen, denn die Folgen einer GbR können recht unangenehm sein.

siehe http://www.existenzgruender.de/SharedDocs/BMWi-Expertenforum/Recht/Rechtsformen/GbR/GbR-Gesellschaft-buergerlichen-Rechts-gruenden-wer-meldet-Gewerbe-an.html Es muss sich jeder Gesellschafter anmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jjone91
12.07.2017, 12:40

rechschutz vorhanden...da alles auf Privaterebene läuft...ansonsten ist das happig auf die Gebühr bezogen und den "Aufwand" denn die haben der mehr als lächerlich ist

0
Kommentar von jjone91
15.07.2017, 22:27

Du musst dir das so vorstellen wir sind 3 Gesellschafter die einfach zusammen über die GbR die dann auch nur im Grundbuch steht. Immobilien kaufen und lediglich Gewinne durch Vermietung und Verpachtung erzielen würden.

0

Was möchtest Du wissen?