Gbr Anteile übertragen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum Notar muss man nur, wenn die neue Aufteilung auch im Grundbuch eingetragen werden soll. Andernfalls genügt es, einen Gesellschaftervertrag abzuschließen, in dem die Anteile geregelt sind. Was sinnvoller ist, kann man nicht allgemein beantworten, denn es hängt vom Zweck der Übertragung ab.

10% ist aber wenig ... wofür soll das gut sein? ich rate davon ab!

ansonsten: ab zum notar. und den partner mitnehmen, weil der hat ja ein mitspracherecht und muss das auch unterschreiben.

ähm, warum Notar?

es sollen 10% des GbR-Anteils übertragen werden. braucht nix Notar

0

Nein, die Formvorschrift des § 311b BGB greift nicht durch.

also nicht zum Notar

0

immobilienübertragung immer mit notar

wozu willst du ihr 10% überschreiben?

das macht dir nur ultrastreß im falle der trennung

würde ich nicht machen

Sie müssen alle drei zum Notar.

Was möchtest Du wissen?