GbR - Einer der beiden Gesellschafter ist verschuldet, wer haftet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In einer GbR müßte es eigentlich ein Geschäftskonto geben. Das nur einer Kontoinhaber ist, ist seltsam.

In einer GbR haften beide Gesellschafter in vollem Umfang füreinander, ggf. auch mit ihrem Privatvermögen.

Bevor du dich evtl. in die Bredrouille bringst, solltest du dich mit einem Steuerberater unterhalten, der auf eure Branche spezialisiert ist.

Habe mich da auch schon mal sehr in die Nesseln gesetzt.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Graninger,

grundsätzlich verlangen die Banken bei allen Krediten auch die Haftung der einzelnen Gesellschafter. Somit werden beide, oder auch jeder einzelne im Falle des Falles zur Kasse gebeten....

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Zimmermann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange Du keine Bürgschaft für den Geschäftspartner übernimmst, und die Schulden vor der Gründung entstanden sind, dürfte das Geschäftskonto nicht angegriffen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?