Gauß Verfahren mit Variablen a und b - wie sollte man vorgehen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

siehe:

https://de.wikipedia.org/wiki/Lineares_Gleichungssystem#L.C3.B6sbarkeitskriterien

Erst erweiterte Koeffizientenmatrix aufstellen, dann Determinante der Koeffizientenmatrix berechnen, ergibt Det≠0 , wenn a≠-1, d.h. dafür existiert genau eine Lösung. Wenn a=-1 und b=2, dann sind auch alle Unterdeterminaten gleich Null, dafür gibt es unendlich viele Lösungen. Für a=-1 und b≠2 existiert keine Lösung.

Gruß von leiermann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dieter987
29.04.2016, 11:11

Vielen Dank hat mir sehr geholfen.

Allerdings sieht die Aufgabe eine Lösung mit Hilfe des Gauß-Algorithmus vor. Wissen sie wie man da vorgehen sollte?

0

Was möchtest Du wissen?