Gaumenbügel abgebrochen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Gaumenbügel steckt mit seinen Enden in dem Röhrchen am Metallring, sodass man ihn bei Bedarf auch entfernen kann!

Wie der aber brechen konnte, ist mir ein Rätsel, denn das ist ´n richtig dicker, stabiler Draht! Wie hast das geschafft?

Ist abgebrochen als ich leicht mit der Zunge gegengedrü kt habe, nur ist da bei mir keine schraube, sondern der Bügel ist fest angeschweisst

0
@Spargeldieter

Schau mal, hier kannst gut seh´n, wie der Gaumenbügel im Röhrchen steckt. Der wird nicht angeschweißt, sonst müsste man jedesml die Bänder mitentfernen, wenn man den aktivieren will!

https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=180x180:mode=crop:format=jpg/path/s30afb4000d6b22ba/image/i8c155557c323fc0e/version/1391459744/image.jpg

https://www.kieferorthopaedie-koening.de/fileadmin/_processed_/csm_2015-08-28_KFOK_gaumenbogen_500x376px_342d0ff266.jpg

Stecken jetzt die Teile immer noch drin?

5
@Unentwegte385

Er war bei mir angeschweisst, aber da er eh beim nächsten Termin entfernt werden sollte, nicht weiter schlimm

1
@Unentwegte385

Ich bin dann direkt wieder nach Hause, Dda mich dir abgebrochen enden nicht stören, beim nächsten kontrolltermin werden sie abgeschliffen

0

Nein, die Zähne können sich nicht so schnell verschieben. Und teuer wird es auch nicht.

Es ist der Gaumenbügel u ja der Gaumen kann sich ganz schnell verschieben

0

Was möchtest Du wissen?