Gaumen kaputt (Innenraum vom Mund)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Trainiere erstmal, da nicht ständig mit der Zunge dran zu kommen. Dann schau dir an, was du ißt. Oftmals liegt es an der Ernährung.

Lass alles weg, was Säure enthält (mindestens für eine Woche) und dann schau weiter. Hilft das nicht, lass mal alles Milchige weg und danach alles fleischige.

Ich hatte mal Probleme mit dem Rachen. Ich kaue dann Rapsöl. Ja Richtig. Rapsöl. Ich nehme einen Esslöffel von dem Öl und schiebe es ca 10 min von einer Wange in die nächste. Dann legt sich nen netter film auf die haut. Wichtig ist. AUSSPUCKEN NICHT SCHLUCKEN.

Aber geh lieber zum Arzt wenn es Wirklich schlimm ist.

da gibt es eine kleine Salbe in der Apotheke mit einem betäubenden Wirkstoff, hatte das auch mal und die Salbe hat mich echt gerettet (KAMISTAD Gel). Gute Besserung!

Das kann die Folge von viel Bonbons lutschen kommen, von Allergie. Oder wenn Du oft Brötchen isst, die sehr kross sind und die Schleimhaut im Mund irgendwie schon angegriffen ist. Einmal zum Arzt um es abkläören zu lassen, wäre nicht verkehrt.

Du must das einem Arzt zeigen.Nur er kann sagen obs was schlimmes oder harmloses ist.

Nimm Hexitidine. Das ist eine rt flüssige Desinfektion für den Mund.3-4 mal am Tag damit gurgeln und schön im Mund verteilen, dann ausspucken. Nicht hinterher auswaschen und auch nicht danach gleich wieder was essen, es muß etwas Wirkzeit haben. Am wichtigstens ist es abneds nach dem Zähneputzen, wenn du ins Bett gehst.Gurgeln, ins Bett, einschlafen, dann kann es sehr lange wirken!

Meine Amtszahnärztin sagt, das muss von selbst heilen. Und die Frau hat Ahnung, weil sie nämlich den Deutschen Zahnärzten vorsteht.

Was möchtest Du wissen?