Gaubt ihr überlastet meine Steckdose, wenn ich das so mache?

7 Antworten

Schau auf die Steckleisten (meist Rückseiten) für wieviel Watt die Leisten geeignet sind. dann rechnest du alle Watt-zahlen der angeschlossenen Geräte zusammen. Wenn alles zusammen unter 3000 Watt ist. Steckdose kein Problem. Viele 3er Stecker haben weniger Watt, da würde ich genauer hinschauen, da kanns mal zu überlastung kommen..wenn so billige 3er Stecker sind

Nein,der Anschlußwert aller Geräte zusammen ist immer noch vergleichsweise niedrig.Die 3er Dose bzw.die Leitung darf mit einer Dauerlast von 2000 Watt betrieben werden.Nur Geräte mit einer hohen Leistungsaufnahme sollten nicht mit Verlängerungskabeln oder Mehrfachdosenleisten gesteckt werden,da jede Verbindung eine Fehlerquelle werden kann,bei Dauerlast kann schon mal was schmoren,heiß werden.LG

hängt von der belastung ab und der kabelllänge.wenn es nur in einem raum ist kannst bei 10A absicherung bis 2300watt belasten als obergrenze.musst eben mal nachsehn was sonst noch auf der sicherung hängt

Hängt ganz davon ab, wie die Phase, an der die Steckdose hängt, abgesichert ist. Bei einer üblichen 10-A-Sicherung bist Du noch im grünen Bereich.

Auf jeden Fall. Ich würde pro Steckdose nur eine 3fach Steckdose anschliesssen

Was möchtest Du wissen?