Gattung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Gattung,Gattung?

Johannes 14:5,6 zeigt, dass man als unvollkommener Mensch nur dann zu Gott finden kann, wenn man an das Loskaufsopfer Jesu glaubt und es für sich annimmt.

Offenbarung 21:1-5 zeigt, dass man aus diesem Opfer Jesu in Zukunft großen Segen und Nutzen ziehen kann, indem die beschriebenen Segnungen auf der Erde Wirklichkeit werden und man persönlich die Möglichkeit hat dabei zu sein,

In 3.Mose 24:17-22 wird Gottes Gerechtigkeitssinn hervorgehoben. Den kann man auch auf sich anwenden, da wir persönlich nichts für unsere Unvollkommenheit können. Durch Gottes Zutun haben wir aber die Möglichkeit in einen reinen Stand vor ihm zu kommen.

In 1.Mose 2:1-4 wird vom siebten "Schöpfungstag" berichtet. Dieser "Tag" dauert heute noch an und gipfelt darin, dass Gottes Vorsatz den er von Anfang an hegte - die Erde zu einem Paradies zu machen und Menschen glücklich und friedlich dort wohnen zu lassen - ausführen wird. Die anderen Texte spielen direkt oder indirekt dort hinein und führen zur Verwirklichung des Ganzen. Gott wird das ganze - mit oder uns persönlich - ausführen. Aber durch Johannes 14:5,6 haben wir die Hoffnung mit dazugehören zu können.


PS: Falls du wissen willst wie ich darauf komme, dass der siebte Tag andauert oder warum ein"Schöpfungstag" nicht aus 24 Stunden bestehen muß frag ruhig nach!

Aufgaben für Theologiestudenten im 1. Semester zu beantworten ist nicht das Ziel von GF.

Ich schätze, dass jede Stelle zu einer anderen Literaturgattung gehört, wobei sich Theologen und Literaturwissenschaftler nicht immer einig sind. Laut http://members.tripod.com/orthodox-web/papers/fern_seed.html gehört das Johannesevangelium in die Gattung "Augenzeugenbericht", aber dem dürfte vermutlich jeder Theologe widersprechen.

Im Übrigen werde ich mir die Stellen nicht anschauen, um das mehr zu sagen, weil ... (siehe oben)

Johannes gehört zu den Evangelien

Offenbarung steht für sich

Leviticus +Genesis gehören zu den 5 Büchern Mose

Oder meinst du was anderes mit Gattung ? Dann erkläre es nochmal

Hallo,

ich bin echt gespannt, ob Dir das irgendjemand beantworten kann. Die Texte passen inhaltlich nicht wirklich in einen Kontext.

Könnte es sein, dass die Fragestellung korrekt ist?

Gruss

Ganz klar: es hat alles mit Jahwe, unserem ewigen Schöpfer, zu tun...(Jes.45,22).

Was möchtest Du wissen?