Gastmutter versteht mich nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Gastmutter fühlt sich verantwortlich wie eine Mutter ... genau genommen ist sie es auch und wie die wirkliche Mutter kann sie ziemlich anstrengend und schief gewickelt sein. Da hast du dann halt Pech gehabt. Argumentativ wirst du da wenig erreichen und durch Trotz und Aufstand proben hast du auch nur Nachteile. So ist das Leben. Kindsein ist ein Scheisz, schau zu, dass du das bald hinter dir hast.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest mit deiner eigenen Mutter telefonieren und Sie bitten, dass sie mit der Gastmutter redet, damit die beruhigt ist, bzw. weiß, was du brauchst, wenn du Durchfall hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest versuchen sachlich zu argumentieren, dass in Deutschland Bananen und geriebener Apfel zu einem allgemeinbekannten Hausmittel zählen.

Und gekochter Haferschleim (also Haferflocken in etwas Wasser gargekocht) übrigens auch .....

Porridge wird sie sicher kennen .... schmeckt mit ein paar Tropfen Zitronensaft und einer Priese Salz garnicht soooo schlecht - und ist leicht verdaulich, was man von Pizza mit fettem Käse und evtl auch Salami nicht behaupten kann).

Vielleicht weiss sie es nicht besser - und denkt dass du verhungerst, wenn du mal einen Tag nix isst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr, dass ihr deine Ernährung nichts anzugehen hat. Frag ob sie zu inkompetent ist, um zu verstehen das du bei dünnfiff nicht noch Pizza essen kannst und schieb ihr die Pizza rüber. Mach ihr das irgendwie klar das sie sich um ihm Müll kümmern soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?