GastgeberUnterstützung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast recht, Muslime sind in dieser Frage besonders heikel.Du koenntest allerdings, am Besten gleich nach der ersten Woche,nachdem Du die Verhaeltnisse etwas kennengelernt hast, folgendes machen   Den Leuten erklaeren Du moechtest mit Ihnen zusammen zu Hause, ein schoenes Essen arrangieren und bittest sie Dir dabei zu helfen.Kein deutsches oder italienisches Essen, dann denken Sie moeglicherweise,das ihr Essen Dir bisher nicht zugesagt hat.Dazu sagst Du, das Du diesmal den Einkauf uebernehmen moechtest, da Du ganz begierig darauf bist, die einheimischen Maerkte kennenzulernen usw.Etwas aehnliches kann man dann von Zeit zu Zeit wiederholen.Ein Picknick in der Wueste, eine Bootstour mit Essen etc.Das sind natuerlich nur Ideen,ob es dort wo Du dann bist moeeglich ist kannst nur Du entscheiden.War frueher mal oefters in Syrien und habe dies so gehandhabt, obwohl es sehr schwierig war die Widerstaende aufzubrechen.

Tareq A.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?