Gastfamilien tipps?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich war vor einem Jahr bei einer amerikanischen Gastfamilie. Ganz ehrlich, musste ich auf nicht viel achten. Klar das man sich nicht wie der letzte Asi aufführen sollte und nicht sofort in jedes Zimmer gehen und jeden Schrank durchwühlen sollte. Das ist aber jedem klar. Ich wurde sofort in das Familienleben integriert. Die Familie war offen und haben mich auch nach einer Woche schon alleine in ihrem Haus gelassen. Ich denke auch, dass es auf die Art der Menschen ankommt bzw. eher auf die Kultur. In einen Britischen Gastfamilie gibt es vielleicht strengere Regeln und am Anfang eher Misstrauen, aber wenn man sich anständig verhält wird man schnell in die Familie aufgenommen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen! Und viel Spaß bei deiner Gastfamilie!

Danke.Ich bin bei einer englischen Gastfamilie. Aber wie das so bei dir klingt werde ich die 5tage schon schaffen :D

0
@Karlo123

Bestimmt :D Die meisten Gastfamilien haben ja auch schon Erfahrung mit Gästen

0

Hi. Ich bin Süditaliener und habe 4 Monate letztes Jahr bei einer deutschen Familie gelebt, um besser Deutsch zu lernen. Die Gewohnheiten sind ein bisschien anders als Italien( vor allem das Essen). Aber sie waren sehr nett und machten alles, damit ich mich zu Hause fühlen konnte. Deshalb hatte ich keine Schwierigkeiten. Ein Tipp: keine Sorgen.

oke danke :)

0

Was möchtest Du wissen?