Gastfamilie werden- Mutter überzeugen!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, ich habe vor 5 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Dir ist schon klar, dass du mit dem Gastschüler Deutsch reden MUSST? Wenn du mit ihm nur englisch redest wird der nach wenigen Tagen bei einer neuen Gastfamilie sein. Das geht da sehr schnell, vor allem wenn er nur wenige Wochen in Deutschland hat. Er ist ja hier um Deutsch zu lernen und nicht um dir englisch zu lehren. Das muss dir klar sein, wenn du Englisch lernen willst, musst du 2 - 4 Wochen nach England gehen und nicht jemande aufnehmen. Du bist dafür da, dass er Deutsch spricht und nur im Notfall darfst du was auf Englisch erklären. Willst du dann noch immer jemanden aufnehmen?

Wenn ja, musst du dir mal die Kosten überlegen, oft bekommt man dafür nicht gerade viel Geld, oder sogar gar kein Geld. Kann sich deine Mutter das leisten? Kannst du dir das leisten? Der will dann sicher auch was sehen, kannst du dir solche Ausflüge leisten?

4 Wochen sind Minimum wenn du einen ATS aus England haben willst, bei den USA sind es 5 Monate. Jedoch sind 4 Wochen sehr selten, das kürzeste ist meist 12 Wochen. Dann müsst ihr euch bei Orgas bewerben und die Aufnahme bestehen. Wenn deine Schule aber keine ATS aufnimmt, und es keine andere gibt, wird es nicht klappen.

Was hat deine Mutter für Probleme mit sowas? Wenn du das nicht genau schreibst, kann man dir hier schlecht helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sasa1202
04.07.2013, 17:00

Auf einer hp steht man kann auch jmd für 2 wochen aufnehmen..... Und meine cousine hatte auch mal einn austauschschüler aus england und die haben nur englisch geredet!

0

Pro und Contra Listen erstellen hilft immer!

Deine Mutter soll da ruhig auch mitreden können. Wenn sie Gründe hat, die deutlich dagegen sprechen, musst du das akzeptieren. Diese Menschen sind immerhin Fremde, und ihr braucht ein Bett, ein Zimmer, ein Essen mehr.

Und man fühlt sich gewissermaßen eingeschränkt. Ihr könnt euch nicht mehr so verhalten wie ihr euch verhalten würdet, wenn ihr allein wärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal wenn du deine Mutter darauf ansprichst, geh sicher dass sie einen guten Tag hat und schau dass sie in dem Moment nix anderes macht. Lass dir sinnvolle Gründe einfallen, lieber wenige Gute als viele schlechte

GL und LG Hama

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sasa1202
04.07.2013, 16:58

das hab ich schon

0

Was möchtest Du wissen?