Gassi mit einem Kaninchen?

11 Antworten

Geld ist geil, ob dabei Leben auf der Strecke bleiben oder Tiere gequält werden, ist der Wirtschaft egal! Deswegen kann man diesen Dreck
auch immer noch in Läden kaufen. Leinen für Kaninchen, Meerlis oder auch Katzen fällt unter den Begriff tierschutzwidriges Zubehör.

Kaninchenleinen sind Tierquälerei und lebensgefährlich. Erschreckt sich ein Kaninchen (und das kann bei Dingen erfolgen, die wir mit unserem anderen Blickwinkel und unserer extremen Höhe sowie unseren eher begrenzten Sinnen nicht mal mitbekommen) versuchen sie zu fliehen. So ein Spurt geht super hoch auf 50KM/h bei manchen mehr, wird dann aber von diesem Tempo auf 0 abgebremst, sobald die Leine zu Ende ist. So schnell, dass wir hinterherkommen, können wir meist gar nicht reagieren. Da Kaninchen zarte Knochen haben, ist dies schon gefährlich.

Wenn diese zarten Knochen auch noch durch das ganz natürliche
Hakenschlagen an die falsche Stelle kommen, dann sind eben Gliedmaßen
durch oder im schlechtesten Fall mal das Genick! Das denk ich mir nicht aus, ich hab es schon life in meinem Beruf früher präsentiert bekommen.

Dazu kommt, dass Kaninchen territorial sind. Ihr Territorium ist ihr
Heiligtum. Man verlässt es nur, wenn das Überleben dort nicht mehr
möglich ist. Dann dringt man in die Reviere von anderen ein und kämpft
dort, um ein neues Heim zu erobern und dauerhaft weiter zu leben.

Kannst du dir vorstellen, was das für ein Stress ist, durch das
Revier von anderen Wildkaninchen geschleppt zu werden, immer mit der
Aussicht, dass gleich jemand vorbei kommt und einen mit einer großen
Gruppe verdrischt?

Natürlich wirken die Kaninchen bei solchen Spaziergängen wie
ausgewechselt. Sie sind neugierig, schnuffeln überall, schauen sich um,
hoppeln von hier nach da und zurück...Ja, ich wäre auch auf
Hab-Acht-Stellung, wenn man mir Prügel androht.

Gassigehen ist für Kaninchen einfach nur Tierquälerei. Sie brauchen
ein großes, sicheres Gehege, einen Partner, gutes Futter und dann sind
sie glücklich. Jeder der etwas anderes behauptet, hat sich nie mit ihren Bedürfnissen hinreichend auseinander gesetzt.

Auf KEINEN Fall!!!!!

Das Kaninchen dadurch sterben können wusste ich nicht und hatte mal eine ausgeliehen. Mein Kaninchen hasst diese Leine und ich hab sie nie mehr benutzt. Bitte mach nicht denselben Fehler 

Ich möchte dir dringend von diesem Plan abraten. Kaninchen laufen oft sehr unvermittelt und sehr schnell los und dabei passiert es recht häufig, dass sie wenn die Leine zu Ende ist, abrupt abgebremst werden. Das wiederum hat meist sehr schwere Folgen für die Tiere, bis hin zum Genickbruch.

Außerdem wäre das für die Tiere purer Stress.

Kurz und knapp: Kaninchen haben an der Leine NICHTS Verloren.

Dies wird als Tierquälerei betrachtet und jeder der das macht und so etwas gut findet ist in meinen Augen ein Tierquäler.

Bitte lass das! Das ist purer Stress für das arme Viech.

Falls du die Möglichkeit hast, bau deinem Kaninchen ein Freilaufgehege.

Was möchtest Du wissen?