Gassi gehen, preis?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

hoffentlich ist dir erstens klar, dass du dann ein Gewerbe anmelden musst und zweitens brauchst du zwingend dafür eine eigene Hundesitterhaftpflichtversicherung, denn viele Hundehalterversicherungen zahlen nicht, wenn der Hund gegen Bezahlung von einer anderen Person ausgeführt wird.

Das kann extremst teuer werden, wenn etwas passiert. Und im Fall der Fälle sitzt du schon im zarten Alter von 16 Jahren auf einem Berg von Schulden ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bist Du dafür versichert falls dem Hund was passiert oder durch den Hund ein Schaden entsteht!? 

erkundige Dich auch ob der Halter den Hund versichert hat.

wenn Du Geld verlangst mußt Du auch ein Gewerbe anmelden. 

mehr als 3 bis 5 Euro kannst Du pro Gang m. M. nach nicht verlangen,

hast Du überhaupt Erfahrung mit Hunden und kannst erzieherisch auf einen Hund einwirken und verstehst auch die Körpersprache eines Hundes?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5€ denke ich pro mal währe fair

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass du das ganze anmelden musst, ist die hoffentlich klar? Sonst nennt sich das Schwarzarbeit und dann wird es richtig teuer für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 

5-15 Euro sind denke ich in Ordnung, kommt auf die Größe vom Hund an 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe mit dem von meinem Nachbar für 5€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 Euro pro 20 Minuten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?