Gassi gehen mit dem Hund (Welpe) - wie wichtig?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Den Welpen der nicht gerne raus geht zeig mir mal!

Kann sein, dass er sich noch gegen die Leine stäubt. Aber er hat sicherlich nichts dagegen draußen zu sein! Leinenführigkeit muss man üben. Von alleine kann er da natürlich nicht!

Und warum habt ihr überhaupt einen Hund, wenn ihr nichts mit ihm machen wollt!? So was kann ich nicht nachvollziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janix99
03.08.2017, 15:11

Ich selbst wollte nie einen Hund ^^ Gegen Leute hat er nichts, er will zu jeder Person hin freut sich total springt sie an, leckt sie ab

0
Kommentar von Elunax
03.08.2017, 15:12

Vermutlich wollten alle bis auf ihm den Hund haben und es ist seine Art zu zeigen, dass er keine Lust drauf hat ;) die Mutter scheint sich ja gut zu kümmern und verantwortungsvoll zu handeln mit den regelmäßigen Abständen

0
Kommentar von janix99
03.08.2017, 15:15

Ich mag den Hund aber sehe es nicht ein jeden Tag mit ihm spazieren zu gehen ^^ Darum geht's aber garnicht meine Frage ist wie wichtig Bewegung für einen Hund ist

0
Kommentar von janix99
03.08.2017, 15:15

Und jaaaa er hat momentan durch andere Familienmitglieder ausreichend Bewegung :D

0

Der Hund ist ein Welpe... klar das der noch nicht so viel und schnell läuft, passt euch einfach seinem Tempo an und wenn er nicht mehr kann tragt ihr ihn ein paar Meter, aber nicht "mitschleppen".

Ein Hund braucht täglich Bewegung. Ein Welpe natürlich noch nicht so viel aber trotzdem täglich. Wenn du keine Lust hast dann lass es weiter deine Schwester und Mutter machen, die scheinen ja wenigstens Verantwortungsgefühl für das kleine Wesen zu besitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janix99
03.08.2017, 15:12

Er sträubt sich von Anfang an dagegen, legt sich sogar oft auf den Boden und man muss ihn richtig mitziehen selbst wenn man nur 3 km/ h läuft. Jeder Senior läuft schneller als ich mit dem Hund Gassi gehe. Auf dem Rückweg hingegen ist der dann sehr motiviert und rennt sogar häufig zurück so dass ich joggen muss ^^

0

Richtig spazieren gehen geht mit einem so jungen Hund noch nicht. Ein ungefährer Richtwert ist pro lebensmonat 5 Minuten gassi gehen zu können bei der längsten runde.
Und sonst alle zwei Stunden zum pipi machen raus.

Jeder Hund braucht Auslauf täglich mindestens 2-3 Stunden. Je nach Rasse auch mehr.
Auch ein kleiner Hund braucht das!

Kein Hund würde sich damit zufrieden geben nur 2-3 mal die Woche gassi zu gehen, mit anderen Hunden zu spielen oder gemütlich spazieren zu gehen.

Oder wie würdest du das finden wenn du dein Handy nur 2-3 mal die Woche für eine Stunde benutzen darfst und dich damit beschäftigen kannst?
SO ähnlich ergeht es dann auch deinem Hund wenn er keine artgerecht Beschäftigung bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu!

Alle 2h raus ist richtig und gut! Lange Spaziergaenge braucht ein Welpe nicht. Ab auf die Wiese fuer ein paar Minuten, Stubenreinheit lernen und gut ist. Spaziergaenge langsam angewoehnen.

Wie wichtig ist Bewegung für den Hund? Hätte der Hund Folgen davon, wenn er nur noch 2-3 mal die Woche spazieren geht?

Extrem Wichtig und ja! Als Welpe braucht er noch keine langen Spaziergaenger aber spaeter dann, je nach Rasse, mindestens 2-4h am Tag. Nicht raus lassen auf die Wiese sondern wirklich spazieren gehen.

Bis dahin ist ja noch Zeit! Jetzt ist es wichtig dass der Welpe alle 2h raus kann, nie alleine ist, eine Welpenschule besucht, Stubenreinheit und Grunderziehung lernt, Beisshemmung lernt, usw.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welpen gehen noch nicht richtig "Gassi" wie man das von erwachsenen Hunden kennt. Sollen sie auch nicht. Die Welt ist noch neu, die Dinge um sie herum sind groß und manches Geräusch oder Tier noch unbekannt. Es ist eher ein langsames Gehen mit Rumstehen und Spielen. Und irgendwann ist er müde und muss heim getragen werden. 

Tatsächlich muss er aber regelmäßig raus. Natürlich um sein Geschäft zu verrichten, aber auch weil die Bewegung zur Natur des Hundes gehört. Es baut Stress ab und schweißt Euch als Rudel zusammen. Das gilt für Hunde jeder Größe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er will nicht immer mit weil Hunde und insbesondere Welpen enorm viel schlaf brauchen! Es ist anstrengend, dann jedes mal raus zu gehen. Aber ihr wusstet doch wohl auf was ihr euch einlasst?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich musste als Kind auch mit dem Hund raus gehen ... ich habe es gehasst .... ich war dagegen und habe von Anfang an  gesagt das ich keine Lust dazu habe..... trotzdem wollte die übrige Familie einen Hund..... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janix99
03.08.2017, 15:20

Kenn ich kenn ich :D

1

wie würdest du es finden, wenn du nur 2 oder 3 mal die woche zur toilette gehen dürftest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janix99
03.08.2017, 15:10

Ich meine mit Gassi gehen Spaziergänge und keinen 5 Meter Weg zur Wiese

0

Soso, ihr geht auf die Wiese mit ihm, hoffentlich nehmt ihr dann seine Hinterlassenschaften mit nach Hause, sonst werden die Kühe des Bauern stinkig..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janix99
03.08.2017, 15:13

Ja ^^

0

und wo sollte der welpe sein geschäft erledigen? soll er dir auf dein bett kac*ken? und wie soll der arme hund sich beschäftigen? mit dir zusammen vor pc und fernseher hocken und dann gemeinsam darauf warten, das euer hirn zusammenschrumpft? 

hoffentlich ist der rest deiner familie und engagierter, was das baby angeht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janix99
03.08.2017, 15:13

Ich meinte mit Gassi gehen keinen 5 Meter Weg zur Wiese

0
Kommentar von KangalLove
03.08.2017, 16:33

auch kleine hunde wollen wie normale hunde behandelt werden. die wollen auch jeden Tag rennen spielen kopfarbeit machen. Wenn man das nict macht hat man hinterher eine aggressive kläffende und vielleicht auch eine bissige fußhupe

1

Dazu wäre es gut zu wissen, wie alt das Tier ist, was für eine Rasse und was ihr sonst so mit ihm macht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janix99
03.08.2017, 15:10

3 Monate, Chihuahua/ Malteser

0
Kommentar von DevilsLilSister
03.08.2017, 15:11

Wieso die Rasse? Jeder Hund sollte täglich raus kommen, egal welche Rasse.

1

Was möchtest Du wissen?