Gaspistole welche Bedingungen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du mußt 18 sein, dann kannst du sie frei kaufen und Zuhause behalten. Um sie zu führen, also in der Öffentlichkeit tragen, brauchst du den kleinen Waffenschein. Wie schon der Name sagt kommt dort beim Abschuss eine kleine Menge Gas raus.Es gibt aber auch reine Knallpatronen (Schreckschuss)

Wenn du Projektile abfeuern willst, zB. Diabolos, benötigst du eine CO² Pistole. Für die gelten die gleichen Bedingungen. Damit dürftest du in der Wohnung und auf deinem, genügend großen, Grundstück schießen. Das Projektil darf das Grundstück nicht verlassen können.

13

sind bei denn Diablos auch Gas oder so eine art von Kugel

0

eine gaspistole ist eine waffenschein freie waffe. hier musst du nur 18 jahre alt sein um eine zu kaufen. der unterschied zwischen gas und richtiger schusswaffe ist der, das gaswaffen nicht zwangsläufig tödlich sind im gegensatz zu den richtigen. eine gaspistole kann verschiedene sachen abfeuern. zum beispiel kleine plastikkugeln auch bb´s genannt, diabolos oder kleine pfeile

2

Wie kann man ein stahlkugel sog,diabolos an einer gaspistole rein stecken und Schiessen ?? Meinst du vielleicht vorne auf den lauf wo das mündungsfeuer der platzpatrone raus knallt, da geht die Kugel ab ??? Ich wollte mal schon lange das ausprobieren aber hatte bis heute Angst das was passieren könnte...meinst du könnte das klappen die Kugel so los zu Schiessen ???

0

Für den Besitz musst du 18 sein, dann muss sie aber daheim bleiben, denn führen darfst sie nur mit kleinem Waffenschein. Da sind Patronen wie in einer echten, allerdings ohne Geschoß, es kommt vorne nur die Druckwelle des Schießpulvers raus, an den Kopf gehalten bringt dich der Druck um ;)

Was möchtest Du wissen?