Gasheizung Abgasrohr passt nicht was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

da wird sich jemand noch ne neue Abgasanlage zulegen müssen; in solchen Dingen keine Eigenmächtigkeiten. 

Du hättest VOR Kauf das Ganze mit dem bev. Schornsteinfeger absprechen sollen/müssen; 

der Hersteller hat die Abgasanlage mit der Heizung freigegeben, so ist das auch zu installieren und du bekommst deine Abnahme.

Es ist ein abgasrohr mit ab und zu Lauf also 1 kleineres Rohr in einem größeren.

 

über diesen Ringspalt Aussen, bekommt die Gastherme die Verbrennungsluft.

wenn´s gar dumm läuft hat die Therme keine Zulassung; wer verkauft sowas für 250 Tacken?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matrikflow
11.10.2016, 02:22

Danke für die schnelle Antwort :)

Ok dann muss ich mir wohl ein dazu passendes Abgasrohr besorgen😫

Die heizung wurde für 300 bei ebay kleinanzeigen angeboten konnte sie aber noch auf 250 euro runterhandeln😬

Das mit den Schornsteinfeger hatte ich mir schon fast gedacht, aber es ist bestimmt Inordnung wenn ich nach der Installation einmal eine Heizungs Firma kommen lasse und die abchecken ob alles seine Richtigkeit hat, oder ?

Denn die Heizung muss bestimmt noch auf das richtige Gas eingestellt werden wenn ich mich da nicht irre.

0
Kommentar von Matrikflow
11.10.2016, 02:57

Nach meiner Recherche im Internet habe ich gerade herausgefunden das jeder der sich in der Lage fühlt ein Heizungskörper selber auszutauschen das auch machen kann solange alles seine Richtigkeit hat.

und das von Bundesland zu Bundesland verschiedene Vorschriften gelten, in dem einen Bundesland muss nur ein Schornsteinfeger eine Abnahme machen in einem anderen benötigt man ein Zertifikat von einen Heizungsbauer damit die Heizung auch betrieben werden darf. Welche Vorschriften für Schleswig-Holstein gelten muss ich noch heraus finden oder einer aus dem Forum kann mir schnelle Auskunft dazu geben.

Meine eigentliche Frage war ja nur ob es ein Reduktionsstücke von 80 auf 60 gibt weil ich im Internet solch ein Anbauteile nicht gefunden habe.

Aber gut das sie mir sagen könnten das ich auf jeden Fall ein neues Abgasrohr benötige, "Danke noch mal ".nicht das die Heizung wegen dem zu kleinen Abgasrohr noch kaputt geht.

Ich werde auf jeden Fall Bescheid geben wenn alles geklappt hat, oder wenn ich weitere Fragen habe :)

0

Du must den heizungsmontör rauskommen lassen den er hat auch die Fähigkeiten Das Rohr zurecht zu verarbeiten Du brauchst eine Vergrößerung und ob die  Existiert ist fraglich.,Außerdem sind auch andere Sachen noch zu beachten den es gab ja auch kein Abgas in den Raum kommen .Ich vermute leider einen Fehlkauf den Die größe kann auch bedeutend das es eine Gastherme mit größere Leistung sein könnte.

Ps Wen schon gebraucht dann am besten von einer Heizungsfirma den das machen einige auch den nicht alles was ausgebaut wird ist Schrot oder Bleibt kaputt. .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mir vor einigen Jahren eine gebrauchte Gasheizung von 1999 gekauft.

Der Schornsteinfeger muss wegen dem Abgasrohr befragt werden, denn er muss die Anlage abnehmen.

Wenn die Heizung Sicherheitsmerkmale besitzt (Abschaltung bei zu viel Kohlenmonoxid, etc.), dann wird er Dir die Anlage bei richtig dimensionierter Angasanlage auch abnehmen.

Ich musste in einer Blechbearbeitungsfirma mir eine Rohrerweiterung aus Edelstahl anfertigen lassen. Kostete mich 70,-Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die findest du in Ebay als FAL oder Edelstahl,einwandig,falls du doppelwandig benötigst einfach mal googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?