Gasflasche falsch gelagert - was nun?

5 Antworten

Du hast da irgendwas falsch verstanden. Es handelt sich bei dem Benutztem "Flaschengas" um Propan oder Butan. Dieses hat die Eigenschaft, schwerer als Luft zu sein. Lagert man es "unter der Erdgleiche" oder eben in Räumen, die eher "oben" durchlüftet werden, könnte sich "unten" ein Zündfähiges Gas-Luftgemisch bilden/anlagern (bei nicht auszuschließenden Undichtigkeiten des Flaschenventils und auch der Schutzkappe auf dem Gewindeanschluß für die Gasarmatur, ähnlich dem Wasser in der Wanne), welches z.B. durch einen "Abreißfunken", wie er beim Betätigen eines Lichtschalters entsteht/entstehen kann, gezündet wird. Solche Gasflaschen habwen im Keller nichts zu suchen, auch wenn sie verschlossen und gesichert sind. Man lagert sie grundsätzlich außerhalb geschlossener Räume, gerne überdacht, aber durchlüftet. Dann passiert auch nichts. Eigentlich (bitte nicht als persönliche Kritik werten) ist es unverantwortlich, das jeder Mensch ohne Nachweis von Sachkenntnis, solche Dinge erwerben kann.

Stimme dir zu, hab mittlerweile auch das Gefühl die Dinger sind lebensgefährlich. Was sollte ich deiner Meinung nach jetzt tun um evtl abgesacktes Gas zu vertreiben? Liegt es nur an der Belüftung?Der Keller wird auch regelmäßig unten belüftet da sich dort der Ausgang zur Garage befindet. Zudem war die Flasche von oben gesehen auf der 3. Stufe, also nur ca 50 cm unter Erdoberfläche.

0
@manjush

Vielleicht nochmal lüften und die Flasche draussen lagern. Aber bitte auch so, dass niemand ohne weiteres Zugriff darauf hat. Dann passiert auch nichts.

0

Hallo,

bin kein Profi, aber wenn du sie verschlossen hast tritt da wohl erst mal nichts aus und wenn doch sollte Lüften reichen.

Gruß.

Die Lagerung von Gasflaschen unter Erdgleiche hat neben der möglichen Erstickungsgefahr beim austreten vorallem die Gefahr der Verpuffung sobald zum Beispiel ein Schalter betätigt wird. Das man Gas nicht immer riechen kann zeigt neben meiner Sachkunde als Gashändler auch immerwieder die vermeidbaren Unfälle die passieren z.B. Gartenparty im Sportheim, man stellt den Gasgrill ins Sportheim vergisst dabei das Ventil zu schließen. irgendwann in der Nacht schaltet sich der Kühlschrank ein und das Sportheim hat jetzt einen Raum der nach vier Seiten offen ist. also merke, die Lagerung von allen Gasflaschen am besten unter freien Himmel, weder Regen Schnee Blitzschlag oder Sonne sind hier ein Thema.

Was möchtest Du wissen?