gasfeuerzeug nachfüllen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Noch ein kleiner Hinweis zum verwendeten Gas: die billigen Nachfüllflaschen aus Asien enthalten nur Butan. Die teuren Einheimischen (Aral usw) enthalten auch einen Anteil Propan. Das ist insofern wichtig, dass Propan einen wesentlich höheren Gasdruck erzeugt. Diese Mischung funktioniert auch bei derben Minusgraden, wo Butan, das ab -1 Grad C schon gar nicht mehr gasförmig wird, nur noch äusserst unbefriedigende Ergebnisse liefert.

Ich weiss nicht wie viele Gasfeuerzeuge ich schon in die Tonne geworfen habe weil die Nachfüllung nicht klappte. Auch Anleitungen im Internet alle gelesen. Es half einfach nicht. Gas ging zwar in die Feuerzeuge rein, aber gebrannt haben sie hinterher nur mickrig bis gar nicht.

Jetzt hatte ich wieder zwei gute Zigarrenfeuerzeuge, wieder eine Flasche Gas verplempert ohne das die Dinger auch nur länger als eine Sekunde gebrannt haben.

Dann kam mir ein Einfall. Zuerst hab ich beide mal voll entleert. Das ging bei denen mit Eindrücken des Einfüllventils. Zusätzlich die Betätigung gedrückt bis kein Druck mehr im Feuerzeug war.

Dann, und das war bei mir der entscheidende Faktor, den Betätigungsschalter gedrückt halten so dass das Ausströmventil geöffnet war, und gleichzeitig mit der Gasflasche unten nachfüllen.

Was soll ich sagen, die Dinger brannten auf Anhieb wie am ersten Tag mit voller Kraft. Dabei war es total unerheblich ob die Nachfüllflasche oben oder unten war oder ob das Feuerzeug gekühlt oder ungekühlt war.

Ich hab das bestimmt schon 10 mal auf alle möglichen Arten probiert da diese zwei Feuerzeuge eben schon recht teuer waren. Es ging einfach nicht!!!

Ich habe die Methode die schlussendlich bei mir zum Erfolg führte noch nie irgendwo gelesen. Bei mir funktioniert es und ich habe damit bereits bestimmt schon 20 Feuerzeuge wieder zum Leben erweckt.

Also kann ich das ganze Brimborium mit Kühl/Gefrierschrank, Flasche oben/Flasche unten nur als Quatsch bezeichnen. Das spielt, zumindet bei mir, nicht die geringste Rolle.

Lothar1963 26.09.2015, 11:34

Mir hat dieser Tipp sehr geholfen. Hat funktioniert. Danke!!

0

Plus und Minus sind nur für die Flammengrösse, da gibt ist nichts zum Einstellen für die Befüllung

einfach das feuerzeug auf den Kopf stellen und die Gaskartusche mit dem rchtigen einsatz auf das Gasventil drücken

Was möchtest Du wissen?