Gas, Wasser, Strom beim Neubau?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was Du jetzt genau mit Gewerke meinst kann ich nur erahnen. Aber grundsätzlich wird der Hausanschluß vom Versorger vorgenommen. Ihm obliegt auch die Kontrolle, ob die Hausinstallation vorschriftsmäßig vorgenommen wurde. Aber wie das in Deinem Landkreis durchgefüht wird, kannst Du nur bei den jeweiligen Versorgern erfahren. So kenn ich z.B. daß die Stadtwerke in dem einen Landkreis die Gas- und Wasseruhren den Installateurbetrieben zur Montage übergeben und nur Stichproben machen. In anderen Landkreisen wird die Installation vom Versorger genauestens überprüft und dann erst die Wasser- und Gasuhren geliefert und vom Versorger selbst montiert und auch plombiert. Wie gesagt, beim Versorger anfragen, denn die entscheiden wie und wann etwas geschieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du wirst immer an der hauptleitung in deinem straßenzug angeschlossen.macht der jeweilige netzbetreiber,wie stadtwerke oder ähnlich.die haben gestaffelte preise,bei normallängen ist es ein pauschalpreis bei überlängen eben mehr.kannst alles bei deiner kommune erfahren wer für was zuständig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft liegen die Leitungen schon auf dem Grundstück und man kann dort anschließen. Wenn nicht, muss der Anschluss von der Strasse her gemacht werden. Bezahlen mußt du sowieso beides (entweder es ist im Grundstückspreis mit drin oder du zahlst es extra. Schenken tun die keinem was (auch wenn es schon auf dem Grundstück liegt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

da diese Regelungen örtlich sehr unterschiedlich sind, bleibt nur mit den Anbietern Kontakt aufzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Wasser- und Abwasser besteht ein Anschlusszwang. Bei Gas nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wollyuno 06.02.2016, 17:26

die betreiben nicht mal ein netz und schreiben nur rechnungen bei stromliefervertrag.es ist immer der netzbetreiber vor ort der leitungen verlegt und anschließt

0

Was möchtest Du wissen?