Gartenteich: Welche Fischarten vertragen sich mit meinen Goldfischen?

1 Antwort

Goldorfen und Goldfische vertragen sich prima. Sehr gut dazu passen auch Graskarpfen, die ebenfalls Schwarmfische sind. Die haben den Vorteil, dass sie den Bewuchs in geordneten Grenzen halten, weil sie sich von Teichpflanzen ernähren. Allerdings ist die Oberfläche dunkel, so dass man sie im Wasser kaum wahrnimmt. Am besten sieht man sie bei Dunkelheit, wenn man den Teich anstrahlt.

Kann man einen zu saueren Gartenteich durch kalken entsäuern?

Will Gartenteich am Rande eines Nadelwaldes anlegen?

...zur Frage

Plötzlich alle Goldfische tot

Hallo,

In unserem Gartenteich hatten wir 6 Goldfische. Montag habe ich sie noch in unserem Teich schwimmen sehen. Als ich heute dann an den Teich kam waren plötzlich 3 Fische tot und die restlichen 3 unauffindbar. Normalerweise schwimmen sie immer an der Oberfläche aber diesmal waren nur die toten dort. Der teich ist nicht so groß und tief dass man sie nicht mehr sehen könnte aber er hat ein paar Algen.

Wie können alle fische auf einmal gestorben sein? Sauerstoffmangel (trotzMini Springbrunnen)? Oder könnte das vor wochen benutze antialgen-zeug die Fische im Nachhinein getötet haben?

...zur Frage

Barsch oder Zander im Gartenteich?

hat jemand Erfahrungen mit Zander oder Barschen im Gartenteich..?? hab einen 15.000 liter teich...

...zur Frage

Goldfische im Gartenteich sterben!

Hallo, seit ca. 3 Tagen stirbt eigentlich jeden Tag mindestens ein Goldfisch in unserem Teich. Bisher sind es 4, einer ist noch übrig, den wir jetzt gezwungenermaßen in einen Eimer mit frischem Wasser gesetzt haben, weil wir vermuten, dass es am Wasser bzw. Teich liegt, dass die Fische sterben. Ich hoffe, dass er das jetzt überlebt, Wasserwechsel sind ja auch nicht gut... Zum Teich: Er ist (LxBxT) ca. 1,5x1x1m und hat eine Abstufung. Wir haben eine Pumpe, die wir regelmäßig reinigen und ein paar Teichpflanzen zum verstecken. Meiner Mutter ist aufgefallen, dass seit ein paar Tagen neben den normalen Algen auf der Teichfolie noch "neue", anders aussehende aufgetreten sind. Sie sind eher hellgrün.. Zu den Fischen: Wir haben (oder hatten :( ) 2 Goldfische, 2 Schleierschwänze und noch einen kleineren, bei dem ich jetzt nicht genau weiß, wie die Art heißt. Der letzte lebt noch.. Einen Goldfisch haben wir schon seit 5 Jahren, einen Schleierschwanz seit ca. 3 Monaten, die anderen 3 seit 4-5 Wochen.

Ich hoffe, mir kann jemand helfen! LG, Chu

...zur Frage

Welche Pflanzen könnte ich für mein Gartenteich nehmen?

Da es jetzt wieder wärmer wird wollte ich mein Gartenteich verbessern mit Wasserpflanzen. Ich habe 9 Goldfische drinne und beim Teich kann man unter Wasser bepflanzen und so das es halb im Wasser ist. Könntet ihr mir welche Pflanzen empfehlen ? Und auch welche die gut Filtern. Momentan sind nur Seerosen drinne.

...zur Frage

Wie bekommt man einen ca. badewannengroßen Gartenteich algenfrei?

Hallo!

Wir haben in unserem Garten einen Teich, der ungefähr (vielleicht etwas größer) als eine normale Badewanne ist. Zudem wohnen zwei Goldfische darin. Leider wachsen ziemlich viele Algen in dem Teich, sodass er sehr grün aussieht. Meine Mutter stört das, deswegen möchte ich fragen, ob es eine Möglichkeit gibt, dieses starke Algenwachstum zu verringern? Gibt es vielleicht irgendein wirklich etwas nützende Mittel (natürlich eins, das den Fischen nicht schadet) oder eine andere Methode, die ihr empfehlen könnt?

Ich wäre euch über eure Ratschläge sehr dankbar! Liebe Grüße,

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?